language
 
Heimatsommer

Seerundweg Schluchsee

Herrliche Wanderung rund um den größten Schwarzwaldsee.

Teil dies mit Deinen Freunden
Kondition StarStarStar
Technik Star
Erlebnis StarStarStarStarStarStar
Landschaft StarStarStarStarStarStar

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Zum Kuckuck,

hochtouren mit hochgefühl!

 

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt am Bahnhof Schluchsee. Dort überqueren wir sogleich die Gleise und laufen direkt am See entlang in Richtung Aha. Nach einem kurzen Stück überqueren wir die Bahnbrücke, die den Schluchsee und den kleinen See voneinander abgrenzt. Vorbei am Bootsverleih wandern wir nun auf einem naturbelassenen Weg zur aussichtsreichen Amalienruhe. Entlang des Schluchsees geht es immer geradeaus, vorbei an kleinen Strandabschnitten, die zum Verweilen einladen. Vom Bootsanlegeplatz in Aha folgen wir weiter dem Seerundweg. Über den Damm, der den Fischzuchtweiher vom Schluchsee trennt folgen wir dem ruhigeren Teil unseres Rundweges. und sobald stoßen wir auf den Unterkrummenhof, der uns zu einem zünftigen Vesper einläd. Wer sich nun erst einmal ausruhen möchte, der kann es sich unterhalb des alten Schwarzwaldhofes auf der Liegewiese bzw. am Ufer des Schluchsees gemütlich machen. Frisch gestärkt und ausgeruht geht es auf dem Seerundweg weiter. Wir umrunden dabei die große Bucht an der breitesten Stelle des Schwarzwaldsees und überqueren den Krummenbach. Vorbei an der Hütte des Schluchseer Anglervereins und dem Waldrastplatz Schöne Buchen treffen wir bald auf die Staumauer und den Bootsanleger des Seerundfahrtsschiffs MS Schluchsee. Ab hier können wir unsere Wanderung abkürzen und das letzte Wegstück mit dem Schiff zurücklegen. Eine schöne Pause bietet sich im Biergarten an der Staumauer an. Für die ausdauernden Wanderer unter uns geht es über die Staumauer und in Richtung Bahnhof Seebrugg. Dort angekommen können wir einen Abstecher zum Seehotel Hubertus machen, der uns mit einer herrlichen Aussicht über den See und einem frischen Stück Schwarzwälder Kirsch lockt. Wir wandern wieder zurück zur Abzweigung die uns zum Bahnhof führte. Nach einem kurzen Stück an der Straße entlang, tauchen wir wieder in die idyllische Atmosphäre des Waldes ein und folgen dem Kohlgrubenweg wieder zurück nach Schluchsee-Ort.

Tipp des Autors

Richtig entspannen können wir auf der Seeterrasse des Seehotel Hubertus.

Anfahrt

Von Freiburg:

B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, auf B500 Richtung Schluchsee/Altglashütten.

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, auf B500 Richtung Schluchsee/Altglashütten.

Von Lörrach:

B317 in Richtung Donaueschingen über Zell i.W. /Todtnau/Feldberg, auf B500 Richtung Schluchsee/Altglashütten.

 

 

Parken

Parkplatz Bahnhof Schluchsee

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:

Mit der Bahn 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof.

Von Donaueschingen:

Mit der Bahn 727 Richtung Neustadt (Schwarzw), weiter mit dem Zug 727 Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee, von Titisee weiter mit dem Zug 728 nach Schluchsee Bahnhof.

Von Lörrach:

Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg. Mit der Bahn 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof.

 

Schwierigkeit mittel
Strecke18 km
Aufstieg 203 m
Abstieg 203 m
Dauer 6 h
Niedrigster Punkt920 m
Höchster Punkt979 m
Startpunkt der Tour:

Bahnhof Schluchsee

Eigenschaften:

barrierefrei Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download

Tourdaten als PDF
Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Hochschwarzwald Tourismus
comments powered by Disqus