language
 

Lenzkircher Uhrenaustellung

Zahlreiche Uhren aus der Glanzzeit der berühmten Lenzkircher Uhrenfabrik (AGUL) in den Ausstellungsvitrinen im Obergeschoss des Kurhauses Lenzkirch.

Eine einmalige Sammlung wertvoller Exponate wurde vom Verein der Lenzkircher-Uhren-Freunde e.V. zusammengetragen und sind nun 15 Ausstellungsvitrinen im Obergeschoss des Lenzkircher Kurhauses.

Seit Integration der Sammlung Paula und Wolfgang Dilger im Jahre 2013 beherbergt die Ausstellung ca. 250 wertvolle Exponate aus der Glanzzeit der Lenzkircher Uhrenfabrik die hinter schwerem Sicherheitsglas einen würdigen Platz gefunden haben.

Dazu kann man frühe Bilder, Originaldokumente, Kataloge etc. bewundern. Als ein ganz besonders exquisites Stück Lenzkircher Uhrmachertradition gilt die "Flötenuhr No. 1" von Jakob Ganter. Dieses nicht nur von der Größe her beeindruckende Exponat fand erst vor wenigen Jahren den Weg zurück nach Lenzkirch. Die Uhr mit dem teilweise vergoldeten Schild spielt auf 42 Holzflöten acht verschiedene Melodien.

Barrierefrei erreichbar.

Teil dies mit Deinen Freunden
Montag 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag 08:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 08:00 - 18:00 Uhr
freier Eintritt

Kurhaus Lenzkirch
Am Kurpark 2
79853 Lenzkirch
Telefon 07652 1206 8401
info@lenzkircher-uhren.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

comments powered by Disqus