language
 
Heimatsommer

Ravennaschlucht

Die Ravennaschlucht ist ein schmales und steiles Seitental des Höllentals, durch das sich der wilde Bach Ravenna über viele Kaskaden und Wasserfälle seinen Weg bahnt. Die beiden größten sind der große Ravenna-Fall mit 16 und der kleine Ravenna-Fall mit 6 Metern Fallhöhe.

Der Heimatpfad Hochschwarzwald der an vielen alten Sägen, Mühlen und an einer Seilerei vorbei führt, führt den Wanderer durch die Ravennaschlucht. Bei einer Wanderung durch die Ravennaschlucht sollten sie festes Schuhwerk tragen. An heißen Sommertagen spenden die grünen Tannen Schatten. Bei Regen ist Vorsicht geboten, denn die Holzstege und -stufen können rutschig werden.

Im unteren Bereich wird die Schlucht von der 37 Meter hohen Ravennabrücke, dem Viadukt der Höllentalbahn überquert. Dort befindet sich auch die St. Oswald-Kapelle (erbaut 1148) und das Hofgut Sternen, in dem Marie Antoinette 1770 und Johann Wolfgang von Goethe im Jahre 1779 übernachteten.

Teil dies mit Deinen Freunden
frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Was Sie auch interessieren könnte...

Ravennaschlucht
Höllsteig 76
79874 Breitnau


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

comments powered by Disqus