language
 
Winterliebe

Bötzberg Panorama Weg

Rodelspaß und ein Besuch beim Wildgehege - alles rund um die Domstadt St. Blasien.

Teil dies mit Deinen Freunden
Kondition StarStarStar
Technik StarStarStar
Erlebnis StarStarStarStarStar
Landschaft StarStarStarStar

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Zum Kuckuck,

knirschender Schnee, verschneite Winterlandschaft - der Winterwandergenuss im Hochschwarzwald kann beginnen.

Premium Winterwanderweg

Premium-Winterwanderwege sind besonders gepflegte und speziell ausgeschilderte Winterwanderwege, die gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt wurden. Die Routen sind so ausgewählt, dass sie größtenteils sehr aussichtsreich und möglichst bequem zu begehen sind. Die Winterwanderwege werden täglich geprüft und geräumt oder gewalzt und sind meist Rundwanderwege.

Wegbeschreibung

Hinaus aus der Tourist-Information in die herrlich frische Winterluft. Auf der Fürstabt-Gerbert-Straße laufen wir zunächst am Dom vorbei und dann über die Albbrücke. Wunderschön glitzert das Wasser im Sonnenlicht. Bei der Volksbank biegen wir dann rechts ab auf die Hauptstraße. Noch einmal geht es links ab - in die Friedrichstraße und dann wieder die nächste links ab in die Bötzbergstraße. Ab hier laufen wir bis zum Unteren Philosophenweg. Dieser Weg führt uns direkt auf die Muchenländerstraße. Von hier aus können wir abkürzen indem wir links  bergab in den Ortskern zurück laufen. Wir können aber auch rechts zum Wildgehege und weiter über den Grenzweg auf die Glashofsäge wandern. Nach dem Sägewerk geht es ca. 250m bergauf. Aber die Aussicht entlohnt uns für den Aufstieg. Anschließend geht es links den Dreiländerweg - wundschön entlang der "Alb" - zurück nach St. Blasien.“

Ausrüstung

Wir empfehlen eine warme Winterausrüstung!

Tipp des Autors

Nach einem schönen heißen Schokolade, geht's wieder hinaus ins tiefe Weiß. Rodeln bringt nicht nur Kindern Freude!

Anfahrt

Von Freiburg: B31 nach Donaueschingen, Ausfahrt  B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, Ausfahrt B500 Richtung Schluchsee/Waldshut-Tiengen, Ausfahrt Richtung Menschenschwand/St. Blasien.

Von Donaueschingen: B31 nach Freiburg, Ausfahrt  B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, Ausfahrt B500 Richtung Schluchsee/Waldshut-Tiengen, Ausfahrt Richtung Menschenschwand/St. Blasien.

Von Lörrach: B317, B518, L148, Wehrer Landstraße und L150 bis Todtmooser Str. in St. Blasien nehmen.

 

Parken

Parkplätze Stadtgebiet, Parkhaus "City" (Todtmooserstr.), Parkgarage "Dom" (Zentraler Busbahnhof)

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg: Höllentalbahn bis Seebrugg, Bus 7319 nach St. Blasien.

Von Donaueschingen: Zugverbindung nach Neustadt (Schwarzwald), Höllentalbahn Richtung Freiburg, Ausstieg in Titisee, Höllentalbahn Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg, Bus 7319 nach St. Blasien.

Von Lörrach: Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg. Mit dem Zug 727/728 Seebrugg/Neustadt (Schwarzw), Ausstieg Bahnhof Seebrugg, Bus 7319 Richtung St.Blasien.

 

 

Schwierigkeit mittel
Strecke10 km
Aufstieg 196 m
Abstieg 198 m
Dauer 3 h
Niedrigster Punkt747 m
Höchster Punkt881 m
Startpunkt der Tour:

Haus des Gastes St. Blasien

Eigenschaften:

Rundtour

Download

Tourdaten als PDF
Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Hochschwarzwald Tourismus
comments powered by Disqus