language
 
Heimatsommer

Rundwanderung mit Seeblick

Wunderbare Winterwanderung mit Blick auf den vereisten Schluchsee.

Teil dies mit Deinen Freunden
Kondition StarStarStar
Technik StarStarStar
Erlebnis StarStarStar
Landschaft StarStarStarStarStarStar

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Zum Kuckuck,

knirschender Schnee, verschneite Winterlandschaft - der Winterwandergenuss im Hochschwarzwald kann beginnen.

Premium Winterwanderweg

Premium-Winterwanderwege sind besonders gepflegte und speziell ausgeschilderte Winterwanderwege, die gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt wurden. Die Routen sind so ausgewählt, dass sie größtenteils sehr aussichtsreich und möglichst bequem zu begehen sind. Die Winterwanderwege werden täglich geprüft und geräumt oder gewalzt und sind meist Rundwanderwege.

Wegbeschreibung

Wir beginnen die Winterwanderung am Bahnhof Schluchsee. Sie führt uns über den Seerundweg nach Aha. Unterwegs können wir die wunderbare Sicht auf den zugefrorenen Schluchsee und die Winterlandschaft genießen. Die Amalienruhe, eine Landzunge mit Schutzhütte, lädt uns zum Verweilen und Genießen ein. Schon zu Zeiten als der Tourismus am Schluchsee noch in den Kinderschuhen steckte, errichtete man auf dem charakteristischen Felsvorsprung einen "Bellevue-Pavillon". Von hier führt uns der Weg auf direktem Weg nach Aha. Hierbei genießen wir den Blick auf den verschneiten Feldberg oder den Unterkrummenhof, der zum Einkehren einlädt. In Aha angekommen, nutzen wir kurz nach dem Hotel Auerhahn die Unterführung um die Straße zu queren. Wir kommen am Bahnhof Aha vorbei. Von hier fahren stündlich Züge Richtung Schluchsee. Nach der Unterführung gehen wir hinter dem Hotel Auerhahn über den Bahnhofsparkplatz auf dem Schlageterweg zurück Richtung Schluchsee. Kurz vor Schluchsee überqueren wir bei der Krezuzung B 500/L156 Richtung Fischbach die Straße und gehen kurz nach der Überquerung durch die Unterführung nach rechts und bei der Pension am See gleich wieder links Richtung Bahnhof Schluchsee.

Ausrüstung

Wir empfehlen winterfeste Ausrüstung!

Tipp des Autors

Genießen Sie eine warme Schoki mit Blick auf den Schluchsee im gemütlichen Café "Ambiente" bei der Amalienruhe.

Anfahrt

Von Freiburg: B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, Ausfahrt B500 Richutng Schluchsee/Altglashütten.

Von Donaueschingen: B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, Ausfahrt B500  Richtung Schluchsee/Altglashütten.

Von Lörrach:  B317 in Richtung Donaueschingen über Zell i.W. /Todtnau/Feldberg, Ausfahrt B500 Richtung Schluchsee/Altglashütten.

Parken

Bahnhof Schluchsee

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg: Mit dem Zug 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof.

Von Donaueschingen: Mit der Bahn 727 Richtung Neustadt (Schwarzw), weiter mit dem Zug 727 Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee, von Titisee weiter mit dem Zug 728 nach Schluchsee Bahnhof.

Von Lörrach: Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg. Mit der Bahn 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof.

Schwierigkeit mittel
Strecke9 km
Aufstieg 75 m
Abstieg 68 m
Dauer 3 h
Niedrigster Punkt922 m
Höchster Punkt964 m
Startpunkt der Tour:

Bahnhof Schluchsee

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download

Tourdaten als PDF
Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Hochschwarzwald Tourismus
comments powered by Disqus