language
 
Winterliebe

St. Blasien Philosophenweg

Mit dem Philosophenweg in St. Blasien erleben wir eine herrliche Winterwanderung durch St. Blasien im Südschwarzwald mit schöner Aussicht auf St. Blasien und den Dom.

Teil dies mit Deinen Freunden
Kondition StarStar
Erlebnis StarStarStarStar
Landschaft StarStarStarStar

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Zum Kuckuck,

knirschender Schnee, verschneite Winterlandschaft - der Winterwandergenuss im Hochschwarzwald kann beginnen.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt unserer Winterwanderung ist das Haus des Gastes im Städtchen St. Blasien. Das gewaltige mehrstöckige Haus ist das älteste Gebäude in St. Blasien. Es diente zur Klosterzeit als Gasthaus und Marstall mit Wohnungen für die Kutscher und Karrer. Von hier aus folgen wir der Fürstabt-Gerbert-Straße und kommen zum beeindruckenden Dom, der die größte Kuppelkirche nördlich der Alpen ist. Ein Besuch ist sehr zu empfehlen und wir bestaunen die Kirche des Heiligen Blasius. Über die Albbrücke laufen wir direkt auf das alte Spital zu, welches im schweizerischen Stil gebaut wurde. In der nachklösterlichen Zeit kam das Spital in Privatbesitz und wird seitdem vom Einzelhandel genutzt. Bei der Volksbank gehen wir rechts auf die Hauptstrasse und schlendern entlang der Alb bis zur Friedrichstraße. Hier biegen wir links in die Bötzbergstraße und gehen auf dieser geradeaus Richtung Philosophenweg. Nach ca. 150 m laufen wir links auf dem ebenen Philosophenweg oberhalb des Stadtkerns. Von hier aus haben wir eine schöne Aussicht auf St. Blasien und den Dom. Wir folgen dem Weg bis zur Muchenländerstraße und gehen hier wieder links bergab zurück zum Ortskern.

Ausrüstung

Wir empfehlen gutes und wintertaugliches Schuhwerk!

Tipp des Autors

Bei der Muchenländerstraße können wir unsere Wanderung auch über das Wildgehege ausdehnen.

Anfahrt

Von Freiburg: B31 nach Donaueschingen, Ausfahrt  B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, Ausfahrt B500 Richtung Schluchsee/Waldshut-Tiengen, Ausfahrt Richtung Menschenschwand/St. Blasien.

Von Donaueschingen: B31 nach Freiburg, Ausfahrt  B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, Ausfahrt B500 Richtung Schluchsee/Waldshut-Tiengen, Ausfahrt Richtung Menschenschwand/St. Blasien.

Von Lörrach: B317, B518, L148, Wehrer Landstraße und L150 bis Todtmooser Str. in St. Blasien nehmen.

 

 

Parken

Parkplätze Stadtgebiet, Parkhaus "City" (Todtmooserstr.), Parkgarage "Dom" (Zentraler Omnibus Bahnhof), Kostenfreie Parkplätze an der Umgehungsstr.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg: Höllentalbahn bis Seebrugg, Bus 7319 nach St. Blasien.

Von Donaueschingen: Zugverbindung nach Neustadt (Schwarzwald), Höllentalbahn Richtung Freiburg, Ausstieg in Titisee, Höllentalbahn Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg, Bus 7319 nach St. Blasien.

Von Lörrach: Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg. Mit dem Zug 727/728 Seebrugg/Neustadt (Schwarzw), Ausstieg Bahnhof Seebrugg, Bus 7319 Richtung St.Blasien.

 

Schwierigkeit leicht
Strecke3 km
Aufstieg 71 m
Abstieg 79 m
Dauer 1 h
Niedrigster Punkt751 m
Höchster Punkt822 m
Startpunkt der Tour:

Haus des Gastes St. Blasien

Eigenschaften:

Rundtour

Download

Tourdaten als PDF
Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Hochschwarzwald Tourismus
comments powered by Disqus