translate translate

Bärenhofkapelle, evangelische Kirche

Die Kapelle wurde 1843 gebaut und war damals die Hofkapelle des Bärenhofes. Ihre ungewöhnliche Größe zeigt die damalige Bedeutung des Bärenhofes als Gaststätte und Poststation mit Umspannstation für die Pferde.

Bärenhofkapelle
Bärenhofkapelle - © Bildarchiv Hochschwarzwald Tourismus GmbH/Angelika Hug

In der Bärenhofkapelle wurden bis 1937 für das Dorf Viertäler (heute Titisee) die katholischen Gottesdienste gefeiert. Um Platz für alle Gottesdienstbesucher zu schaffen, wurde sogar eine Empore eingebaut. Der linke Seitenaltar zeigt den Patron der Kirche, St. Nikolaus. Er hält auf dem Evangeliar eine Nachbildung der Kapelle und im Hintergrund sieht man den Bärenhof. Der rechte Seitenaltar zeigt die Heilige Maria. Maria und Nikolaus sind gleichzeitig auch Portraits von Auftraggeber (Nikolaus Isele) und seiner Tochter. Der Hauptaltar zeigt uns Jesus Christus in lehrender Haltung.

Die Kapelle ist nur während der Gottesdienste geöffnet.

freier Eintritt

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben