translate translate

Der Bildstein - ein unglaubliches Panorama

Der Bildstein ist ein wunderschönes Ausflugsziel und ein beeindruckender Aussichtspunkt hoch über dem Schluchsee.

Der Bildsteinfelsen lässt sich aus beinahe allen Richtungen erwandern. Die Wege und Pfade sind unterschiedlich lang, manche recht bequem, auf anderen wiederum gerät man ins Schwitzen. Man erreicht den Aussichtspunkt von Altglashütten und vom Windgfällweiher aus, von der Raitenbucher Höhe, von Fischbach aus über den Kohlplatz, aber auch von Schluchsee über die Wälder des Stutz oder man benutzt von Aha den steilen Serpentinenweg. Auch die blaue Raute des Schwarzwaldvereinweges von Lenzkirch bis auf den Feldberg führt über den Bildstein.

Der eigentliche, gut 70 Meter hohe Felsenhang, der nach oben immer steiler wird und von dem Wind und Wetter in jahrtausenden jegliche Humusschicht geblasen und heruntergewaschen haben, ragt auf den letzten Metern aus dem Fichten-, Tannen- und Buchenmischwald heraus. Der Bildstein ist 1138 Meter hoch und fällt nach Osten senkrecht ab. Den Aussichtspunkt selbst erklimmt man zuletzt auf zwei Dutzend Betonstufen, die man dem verwitterten und bemoosten Fels angepasst hat. Von mehreren Ruhebänken kann man jetzt den Rundblick genießen - ein schon einmaliges Panorama. Niergendwo sonst hat man den Schluchsee in beinahe seiner gesamten Länge von Seebrugg bis Aha so prächtig vor sich liegen. Bei entsprechenden Sichverhältnissen kann man in der Ferne sogar das Alpenpanorama erkennen.

Nicht rollstuhlgerecht.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben