translate translate

Hofkapelle Hermeshof

Die Kapelle stammt aus dem Jahr 2005 und wurde an der Stelle errichtet, wo früher die alte Kapelle stand, die in den 50-ger Jahren in sich zusammenfiel.

Die alte Kapelle stand früher am Seeufer und wurde zum Hof versetzt. 2005 wurde die neue Kapelle vollständig aus Holz errichtet. Ihr Äußeres wurde bewusst der alten Hofkapelle angeglichen. Geweiht wurde die Kapelle 2005 der Heiligen Helena und Jesus dem guten Hirten. Es war der Wunsch der Familie, wie in alten Zeiten wieder eine Kapelle am Hof zu haben, mit der sie auch ihre Dankbarkeit Gott zeigen möchten, dass er ihre Familie stets begleitet.

Der Innenraum der Kapelle ist durch ein Gitterfenster einsehbar. Bei Interesse kann die Kapelle besichtigt werden. Den Schlüssel gibt es bei Familie Winterhalder vom Hermeshof.

freier Eintritt

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben