translate translate

Hofkapelle Knöpflehof

Die Kapelle zum Knöpflehof ist geschlossen, aber das sehenswerte Innere ist dennoch durch ein Gitterfenster einsehbar.

Hofkapelle Knöpflehof
Hofkapelle Knöpflehof - © Bildarchiv Hochschwarzwald Tourismus GmbH/Markus Ketterer

Die Kapelle stammt aus dem Jahr 1718 und wurde als Dank wegen „drei auf einmal geborenen Kindern“ – also Drillingen – erbaut. Sie hat zwei Stockwerke, und im oberen Stockwerk befand sich früher der Kornspeicher. Viele Höfe aus der damaligen Zeit hatten ihre Speicher außerhalb des Hofes, weit weg vom Herdfeuer, damit bei Bränden die Lebensmittel oder auch die im Geheimversteck verborgenen Wertgegenstände nicht vernichtet wurden.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben