translate translate

Kirche Maria in der Zarten

Die Pfarrkirche "Maria in der Zarten“ steht im wahrsten Sinne zwischen Vergangenheit und Moderne. Während Turm und Chor älter als 250 Jahre sind, stammt das Langhaus aus den 60er Jahren.

Bereits im Jahre 1460 wurde der Grundstein zur heutigen katholischen Kirche gelegt. Um das Jahr 1600 kam das Langhaus hinzu und in den Jahren 1722 bis 1734 wurde der Chor angefügt.

Aber auch diese Kirche wurde im 20. Jahrhundert zu klein. 1962 wurde die Kirche zur Hälfte neu errichtet. Der Turm, der Chor und die Barockaltäre wurden erhalten. Das Langhaus riss man ab und ersetzte es durch eine neue achteckige Halle.

Der Kirchenraum entstand in moderner Glas-Betonweise, achteckig, mit unterschiedlich hohen Seitenmauern und einem spitz zulaufenden Zeltdach. Letzteres ist innen mit Fichtenholz verkleidet ist. In dem lichtdurchfluteten Raum sind die Barockaltäre aus der alten Kirche aufgestellt.

Montag 08:30 - 19:30 Uhr
Dienstag 08:30 - 19:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 19:30 Uhr
Donnerstag 08:30 - 19:30 Uhr
Freitag 08:30 - 19:30 Uhr
Samstag 08:30 - 19:30 Uhr
Sonntag 08:30 - 19:30 Uhr
01.10.2017 - 31.03.2018
Montag 08:30 - 16:30 Uhr
Dienstag 08:30 - 16:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag 08:30 - 16:30 Uhr
Freitag 08:30 - 16:30 Uhr
Samstag 08:30 - 16:30 Uhr
Sonntag 08:30 - 16:30 Uhr

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben