translate translate

Ölbergkapelle

Im Ortskern von Saig befindet sich ein Gesamtensemble, bestehend aus der Pfarrkirche St. Johann, dem Friedhof sowie der Johannes- und der Ölberg-Kapelle.

Pfarrkiche Saig und ihre Kapellen
Pfarrkiche Saig und ihre Kapellen - © Bildarchiv Hochschwarzwald Tourismus GmbH/Johannes Buchmüller

Die Ölbergkapelle gesellt sich als drittes Gotteshaus zur Pfarrkirche und Johanneskapelle. Sie entstand im Jahr 1728 und enthält Figuren, die das Geschehen am Ölberg illustrieren. Die Figuren entstammen der Hand des Schwarzwälder Bildhauers Johann Conrad Winterhalder um 1675.

Bei guter Witterung ist die Kapelle tagsüber geöffnet.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben