Skihütte des Skiclubs Wehr

Im Juni 1952 wurde unter der Leitung des damaligen Vorstandes Helmut Kemmerling mit dem Hüttenbau in Todtmoos-Weg begonnen. Nach der Fertigstellung des Rohbaus, der leider im Herbst des gleichen Jahres durch einen starken Sturm samt Dach und Ziegel in Trümmer gelegt wurde, begann der Wiederaufbau im Sommer 1953.
In den Weihnachtstagen 1954 konnte die Hütte offiziell den Mitgliedern zur Benutzung übergeben werden.

Unter Leitung von Anton Kramer wurde die Skihütte in den Jahren 1966 /67 von 49 Mitgliedern die über 3700 Arbeitsstunden leisteten umgebaut und renoviert.
Sechs Jahre später, im Sommer 1973 wurde der Unterbau vom Schwamm befallen. Der gesamte Boden des Wirtschaftsraumes sowie des damaligen Schlafraumes musste herausgerissen werden um neue Fundamente zu betonieren

Am 4 Juni 1984 wurde die alte Skihütte unter der Leitung des damaligen Vorstandes und heutigen Ehrenvorsitzenden Peter Schrempp abgerissen und schon am 27 Juli 1984 wurde das Richtfest gefeiert.

Mit Beginn der Wintersaison konnte das neue Skiheim bereits genutzt werden.

Im September/Oktober 2001 wurde die Außenfassade, die Dachsparren samt Schalung und die Fenster gestrichen bzw. renoviert.

Der Innenraum, lädt nicht nur in den Winterwochenenden zum Feiern ein.

Während der schneefreien Zeit wird die Hütte gerne für Feste genutzt.

Information zur Hüttenmiete erteilt Bärbel Yago Telefon 07674 / 920392

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.