translate translate

Stadtpfarrkirche St. Michael

Die Löffinger Stadtkirche St. Michael gehört zu den ältesten und schönsten Kirchen der Baar und des Hochschwarzwaldes.

360° Panorama

Der heutige Hochaltar der Stadtkirche St. Michael in Löffingen wurde vom St. Märgener Rokoko-Bildhauer Mathias Faller entworfen. Vermutlich wurden die großen Figuren (links Petrus und Johannes der Täufer, rechts Paulus und Johannes der Evangelist) von einem anderen Künstler hergestellt.

Die Seitenaltäre und ihre Figuren sind Werke Fallers. An den Seiten des Josefsaltars sind die Figuren der hl. Agatha und des hl. Sebastians zu sehen. Besonders eindrucksvoll sind die Figuren des Bischofs Konrad und des Abtes Gallus links und rechts des Marienaltars gelungen.

Simon Göser, ein Freiburger Maler, schuf alle Altarbilder. Das Hauptbild am Hochaltar zeigt St. Michael im Kampf mit Luzifer, der kopfüber in die Hölle stürzt. Um 1775 waren die drei Altäre fertiggestellt und damit die drei alten Seitenaltäre und die Muttergotteskapelle ersetzt.

Die Reliquien des hl. Demetrius wurden bereits 1725 nach Löffingen gebracht und kamen in den rechten Seitenaltar. Demetrius war ein griechischer Großmärtyrer. Um ihn zu ehren wurde der Demetriusbrunnen, beim Maienländertor, errichtet.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben