translate translate

Erlebnis: Über den Heilkräuterlehrpfad zum sagenumwobenen Nanteleloch

Löffingen

Beschreibung

Räuberhöhle oder Versteck für das Wurwibli, einer Kräuterfrau, die auch heute noch  – zumindest an Fasnacht - in den Köpfen der Einheimischen spukt?
Unsere Tour beginnt am Bahnhof Löffingen, durch die malerische, historische Altstadt und führt uns Richtung Witterschnee, einer Wallfahrtskirche aus dem 17.Jahrhundert. Entlang des  Heilkräuterpfads entdecken wir die „12 Apostelkräuter“ und deren Wirkung auf Geist und Seele. Auf schattigen Wegen durch das Tal der Mauchach stoßen wir dann nach wenigen Kilometern auf das Nanteleloch, einer kleinen Höhle, die schon immer die Phantasie der Menschen beflügelte. Zum Abschluss der Tour besteht eine Einkehrmöglichkeit in Unadingen, von wo aus wir mit dem Bus zurück nach Löffingen fahren.

Uhrzeit

Beginn der Wanderung:

Zusatzinformationen

  • Rückkehr: 17:00 Uhr Bahnhof Löffingen
  • Auf dem Weg befinden sich Einkehrmöglichkeiten.

Konditionen/Extras

  • Erwachsene: 15,00 € pro Person
  • Kinder (8-16 Jahre): 7,00 € pro Person
  • Mindestteilnehmer: 5 Personen
  • Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Kleidungstipps: Wir empfehlen bequeme Wanderkleidung, festes Schuhwerk und Rucksackvesper.
  • Die Wanderung eignet sich für Kinder ab 8 Jahren.

Streckenhinweise:

  • Länge: 12 km
  • Höhenmeter: 200 m
  • Dauer: 4 Stunden reine Gehzeit
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Treffpunkt

Banhof Löffingen, Bahnhofstr. 1, 79843 Löffingen

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben