Der perfekte Urlaubstag in St. Märgen

Mit frischem Geist beginnt ihr euren Urlaubstag im Klostermuseum St. Märgen. Hier erfahrt ihr viel Spannendes über die Geschichte der Schwarzwalduhr und den weltweiten Uhrenhandel. Doch damit nicht genug: Ihr begebt euch auch auf die Spuren der Klostergeschichte sowie der Schwarzwälder Hinterglasmalerei. Ein Kinderquiz hilft euch dabei, das Museum aufmerksam und mit viel Vergnügen zu erkunden.

Nach so vielen neuen Eindrücken knurrt bestimmt euer Magen. Im Gasthaus Rößle erwartet euch eine vielfältige Speisekarte und ihr könnt euren Hunger bei feiner badischer Küche stillen. Bei Sonnenschein könnt ihr eure Pause sogar auf der Gartenterrasse verbringen. Im Café Wangler könnt ihr ebenfalls bei guter badischer Küche schlemmen. Hier erwarten euch außerdem hausgemachte Kuchen nach Omas Rezepten.

Nachdem ihr euch gestärkt habt, geht es weiter zum Naturfreibad St. Märgen. Dieses ist auf den Höhen von St. Märgen ein echtes Original. An kaum einem anderen Ort kann man sich wohl verbundener mit der Natur fühlen als hier. Deshalb lautet auch das Motto des Bades: Übersichtlichkeit statt Eventbad, Trinkwasserqualität statt Chemie, Schwarzwaldwiese statt englischem Rasen. Weniger ist oftmals eben doch mehr. Ihr könnt euch einen schönen Schattenplatz unter einem der zahlreichen Bäume aussuchen und erstmal einen kurzen Verdauungsmittagsschlaf machen. Danach geht’s auf ins kühlende Nass!

Wer sich lieber noch etwas austoben möchte, ist beim Naturspielplatz Pfisterwald genau richtig. Der Spielplatz ist größtenteils aus Holz gestaltet und die zahlreichen Bäume spenden auch an heißen Sommertagen ausreichend Schatten. Die kleinen Entdecker erwartet eine Seilbahn, eine Wasserpumpstation, ein Mini-Holzkarussell sowie eine Schaukel.

Beim Café Goldene Krone könnt ihr den Nachmittag entspannt ausklingen lassen. Neben der Schwarzwälder Kirschtorte findet ihr hier auch andere leckere Kuchen und Torten. Viele Zutaten werden hier von Lieferanten aus der Region bezogen. Außerdem lohnt es sich, sich bei den LandFrauen, die das Café leiten, über die Bienenwachstücher zu informieren. Diese können im Haushalt nämlich als umweltbewussten Ersatz für Plastikverpackungen genutzt werden! Seid neugierig und fragt nach! Eventuell erfahrt ihr dann auch noch mehr über die sozialen Projekte der LandFrauen.

Klostermuseum St. Märgen
Preise: ab 6,00 €
Öffnungszeiten:
Sommersaison 2019 14.04.-03.11.2019
Mi.-Do.: 10.00-13.00 Uhr
Fr.: 14.00-17.00 Uhr
Mehr Informationen zum Klostermuseum »

Naturfreibad St. Märgen
Preise:  ab 1,00 €
Öffnungszeiten: 
Je nach Wetterlage von 09.00-18.00 Uhr
Mehr Informationen zum Naturfreibad »

Tipp:
Mit der Hochschwarzwald Card besuchen Sie das Klostermuseum St. Märgen kostenfrei.