Der perfekte Urlaubstag in Todtnauberg

Mit wachem Geist wollt ihr heute Morgen zusammen mit dem Bergtroll Horneradsch auf Entdeckungstour gehen. Startpunkt des Naturerlebnispfades ist der Parkplatz Radschert am Ende der Radschertstraße. Gleich zu Beginn seht ihr eine Orientierungstafel für den ersten Überblick. Ihr geht links an ihr vorbei und kommt in den Wald zur Pilzkunde. Weiterhin erwarten euch u.a. eine Fühlstation, ein Insektenhotel und ein Baumtelefon. Außerdem gibt es zwei ganz besondere Aussichtsliegen entlang des Pfades: Sprungbrett und Walmdach.
Der Rundweg ist 2,5 Kilometer lang und Groß und Klein können ihn gemütlich in zwei Stunden erkunden. Der Weg ist nur bedingt kinderwagentauglich. In der Tourist-Information findet ihr den Pocketguide „Kinderpfade“, in dem es ebenfalls Informationen zu diesem wie zu weiteren tollen Wegen gibt.

Frische Luft macht bekanntlich hungrig. In dem Familienrestaurant Engel in Todtnauberg gibt es für jeden Geschmack Leckeres aus der feinen, badischen Küche. Die Zutaten werden aus der Region bezogen und saisonal ausgewählt. Auch Kinder kommen bei ihren Lieblingsgerichten auf ihre Kosten und können bei dem dazugehörigen Spielplatz nach dem Essen toben. Bei Sonnenschein kann man auf der Terrasse essen.

 

Gut gesättigt und zufrieden fahrt ihr mit dem Auto weiter um ein besonders schönes Naturschauspiel zu begutachten: Den Todtnauer Wasserfall. Mit gutem Schuhwerk verfolgt ihr über Stufen und Brücken seinen malerischen Verlauf bis hin zum tiefsten Fall von ca. 97 Metern. Wie wäre es mit einem Abstecher zum legendären Schatzstein? Für die besonders Abenteuerlustigen ist hier auch das Geo-Caching ein unverwechselbares Erlebnis.
Der Zugang zum Wasserfall vom Parkplatz Aftersteg am Wasserfallkiosk aus ist barrierefrei und somit auch für Familien mit Kinderwägen geeignet.

Falls ihr noch Power habt oder lieber mit euren Füßen allerlei erfühlen möchtet, könnt ihr den Barfußpfad Muggenbrunn erkunden. Diesen erreicht ihr vom Wasserfall aus in einer knapp 5-minütigen Autofahrt, einen Parkplatz findet ihr am Wasenlift. Alternativ könnt ihr auch die Buslinie 7215 ab der Haltestelle Aftersteg/Wasserfall bis zur Haltestelle Muggenbrunn Säge nehmen. Hier könnt ihr eure Busfahrt planen: www.rvf.de 
Der Barfußpfad ist 600m lang und eignet sich daher auch perfekt als kleiner Abendspaziergang. Er ist in ca. 30 Minuten zu meistern und ist nicht kinderwagentauglich. Fühlt ihr den Rindenmulch, die Fichtenzapfen, den Bergbach und die Hobelspäne unter euren Füßen? Weitere Infos zum Weg findet ihr auch im Pocketguide „Kinderpfade“.

Todtnauer Wasserfall
Preise: Ab 1 €
Öffnungszeiten: täglich
Mehr Informationen zum Wasserfall »

Tipp:
Gäste mit der Gästekarte Bergwelt Todtnau haben bei den Todtnauer Wasserfällen freien Eintritt.