Carina erzählt von ihren Erfahrungen im Studium Fundiertes theoretisches Wissen trifft auf umfangreiche Praxiserfahrung

Hallo, mein Name ist Carina. Ich habe mein duales Studium bei der Hochschwarzwald Tourismus GmbH absolviert und bin auch danach eine feste Mitarbeiterin geblieben.

Der Hochschwarzwald – die Region, in der ich aufgewachsen bin und mit der ich mich verbunden fühle. So habe ich im Jahr 2017, im Anschluss an mein Abitur, mein Studium bei der HTG begonnen und es seither nie bereut.

Gestartet bin ich mit meiner Theoriephase in Lörrach. Also hieß es Koffer packen und den schönen Hochschwarzwald für jeweils drei Monate verlassen. Im KBC, dem Vorlesungsgebäude der Tourismusstudenten, lernte man viel über Finanzierung, BWL, Tourismus und VWL. Ebenso hat man viele neue Leute kennengelernt. Das Studentennachtleben mit diversen Pub Crawls und Partys kommt in Lörrach ebenfalls nicht zu kurz.

In meinen Praxisphasen konnte ich das Unternehmen und den Hochschwarzwald noch genauer kennenlernen und in den Kickerrunden meine Skills verbessern. Vor allem der Abteilungswechsel war super, da man so seine eigenen Interessen und Stärken herausgefunden hat. Tolle Erfahrungen waren die unterschiedlichsten Veranstaltungen, bei denen man unterstützen konnte, wie beispielsweise die Sternschnuppennächte auf dem Feldberg, den Weltcups, dem Gondelmenü, dem Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht und, und, und. Auch die Azubiausflüge waren immer aktionsreiche Tage mit allen Azubis und Studenten.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Das Studium war eine sehr schöne und auch anstrengende Zeit, die ich auf keinen Fall vermissen möchte. So war für mich klar, dass ich nach meinem Studium gerne bei der HTG bleiben möchte. Ich war sehr froh, dass ich übernommen wurde und so weiterhin ein Teil des tollen Teams der HTG bleiben darf.

Carina






...hat 2017 ihr Studium bei der HTG begonnen und ist jetzt fester Bestandteil des Teams. Sie ist eine waschechte Hochschwarzwälderin, direkt aus Feldberg-Falkau.