Nachhaltige Gemeinden im Hochschwarzwald Bioenergiedörfer und Fairtrade Städte

Die Regionalentwicklung aktiv zu stärken, die Abhängigkeit von importierten Brennstoffen und damit auch Preissteigerungen zu reduzieren und das Klima zu schützen sind Maßnahmen, mit dem sich ein Bioenergiedorf auszeichnet. So zeigen die Bioenergiedörfer Breitnau und St. Peter im Schwarzwald Ihren Nachhaltigkeitsgedanken besonders. Auch die beiden Orte Löffingen und Grafenhausen zeigen sich Stark im Thema Nachhaltigkeit. Sie sind zwei von ca. 400 sogenannten Fairtrade-Towns, die von TransFair e.V. für fairen Handel, gerechte Produktionsbedingunden sowie sozialverträgliche und umweltschonende Herstellungsprozesse zertifitiert wurden.