21. November 2019

Hochschwarzwald Card weiter auf Wachstumskurs

Gäste erhalten die Hochschwarzwald Card als kostenlose Zusatzleistung jetzt bei mehr als 450 Gastgebern. Täglich stehen damit 100 Freizeitattraktionen gratis zur Verfügung. Im Jahr 2010 wurde die Hochschwarzwald Card eingeführt, seither sind die Übernachtungszahlen bei den Card-Unterkünften um rund 44 Prozent angestiegen. Neu eingeführt wurde in diesem Jahr die Mitarbeiter-Card. Damit können auch Beschäftigte der Card-Partner die Attraktionen zum Nulltarif erleben. 

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Gäste mit der Hochschwarzwald Card können täglich mehr als 100 Freizeitattraktionen in der Region kostenlos nutzen. Vom Skifahren am Feldberg, Schwimmen und Wellness im Badeparadies Schwarzwald, über die freie Fahrt mit dem E-Car BMW i3 oder der Feldbergbahn, eine Bootsfahrt auf dem Titisee oder Schluchsee, Golfen ohne Greenfee, bis zum Verleih von E-Bikes und einem Abenteuer im Steinwasen Park – die Hochschwarzwald Card bietet ein einzigartiges Angebot.

Übernachtungszahlen und Card-Nutzungen auf Rekordhoch

Mehr als 420.000 Card-Gäste haben im vergangenen Jahr 2018 für knapp 1,4 Millionen Übernachtungen im Hochschwarzwald gesorgt. Das sind mehr als ein Drittel der gesamten Übernachtungen in der Region. Seit Einführung der Gästekarte im Dezember 2010 sind die Nächtigungszahlen bei den Card-Unterkünften um rund 44 Prozent angestiegen. Wer mindestens zwei Übernachtungen bei einem der 450 Partner-Gastgeber in den 16 Hochschwarzwald-Orten bucht, erhält die Hochschwarzwald Card als kostenlose Zusatzleistung. Anbieter gibt es in allen Kategorien: vom Sternehotel und Familiendomizil über Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof bis hin zum Campingplatz.

„Teilweise kommen unsere Gäste speziell wegen der Card“

Klaus-Günther Wiesler, Geschäftsführer des Seehotels Wiesler in Titisee, ist Partner der Hochschwarzwald Card seit deren Einführung im Jahr 2010: „Die Hochschwarzwald Card ist für uns als Gastgeber sehr gut. Den Gästen wird ein riesiges Angebot zur Verfügung gestellt. Teilweise kommen unsere Gäste speziell wegen der Card.“ Volker Hupfer, Inhaber des Naturparkhotels derWaldfrieden in Todtnau-Herrenschwand, ist seit mehr als zwei Jahren Card-Partner und überzeugt vom Angebot der Gästekarte: „Die Hochschwarzwald Card gehört zu den besten Inklusiv-Gästekarten im deutschsprachigen Raum. Wir bieten dadurch unseren Gästen zusätzlich zu unseren eigenen Leistungen ein umfangreiches Angebot. Ebenso unterstützt die Karte die Attraktionen und Angebote im Hochschwarzwald. Das ist nicht nur ein toller Mehrwert für unsere Gäste, sondern für die touristische Infrastruktur der ganzen Region wichtig.“

NEU: Hochschwarzwald Mitarbeiter-Card – mehr als 80 Attraktionen kostenfrei

Die Partnerbetriebe der Hochschwarzwald Card können ihren Beschäftigten ab sofort die Hochschwarzwald Mitarbeiter-Card zur Verfügung stellen. Damit können z. B. Köche, Servicekräfte in Hotels und Restaurants, Bademeister oder Gästeführer rund 80 Attraktionen einmal im Monat kostenfrei nutzen. Im Angebot enthalten sind der freie Eintritt ins Badeparadies Schwarzwald, in den Zoo Tatzmania und den Steinwasen-Park, die Fahrt mit dem Hasenhorn-Coaster sowie Bootsrundtouren, der E-Bike- und Skiverleih sowie Tagesskipässe an zahlreichen Liften (u.a.). Partner-Unternehmen erhalten die neue Card pro Mitarbeiter für weniger als 25 Euro im Monat oder 295 Euro im Jahr.

Weitere Informationen unter www.hochschwarzwald.de/card

Pressekontakt

Herbert Kreuz

Herbert Kreuz

Pressesprecher

Telefon +49(0)7652/1206-8251

Kontakt

Downloads

Hochschwarzwald Card Logo

Copyright
© Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Größe
1218px x 826px (113,09 kB)
zum Download

E-Car Sharing BMW i3

Copyright
© Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Größe
1200px x 800px (270,22 kB)
zum Download

Skifahrer am Feldberg

Copyright
© Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Größe
2559px x 1706px (1,95 MB)
zum Download

Fundorena

Copyright
© Fundorena
Größe
2559px x 1718px (2,14 MB)
zum Download