04. Juni 2018

Starkomponist Faltermeyer trifft auf Skisprunglegende Schmitt – beim Badenova Hochschwarzwald Grand Prix

Der weltberühmte Komponist und Produzent Harold Faltermeyer und die Schwarzwälder Skisprunglegende Martin Schmitt gehören zu den prominenten Startern, die beim Badenova Hochschwarzwald Grand Prix um Bestzeiten fahren. Vom 8. bis 10. Juni 2018 locken neben bekannten Gesichtern und rasanten E-Kartrennen auch erstmals eine E-Mobilitätsmesse, eine Food-Truck-Meile und ein Konzert der Partyband „Das Regiment“ an den Schluchsee.

© gekko/Fotograf Stefan Wolf

Von Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni 2018, erwartet der Hochschwarzwald ein außergewöhnliches Motorsport-Event am Schluchsee. Rund 180 Teilnehmer in 28 verschiedenen Firmenteams werden beim Badenova Hochschwarzwald Grand Prix teilnehmen und in ihren Elektrokarts Gas geben. Neben dem Promi Race und der Kids Challenge – unter Schirmherrschaft des ADAC Südbaden e.V. und prominenter Unterstützer – dürfen sich die Besucher erstmals auf eine E-Mobilitätsmesse sowie eine Food-Truck-Meile mit einem Konzert der Partyband „Das Regiment“ freuen.

Faltermeyer: „Natürlich freue ich mich“ / Schmitt: „Eine coole Sache“

Komponist und Produzent Harold Faltermeyer, der mit „Axel F.“, der Titelmelodie von „Beverly Hills Cop“, weltberühmt wurde, geht beim Promi Race in Schluchsee an den Start. Der Grammy-Preisträger für das Top Gun Anthem ist aktuell in der Filmszene in aller Munde. Hollywood-Star Tom Cruise verkündete nach dem Drehstart zu „Top Gun: Maverick“, dass Harold Faltermeyer die Filmmusik schreiben wird. Den Starkomponisten hält seine Arbeit jedoch nicht von seinem Schluchseebesuch ab: „Ich war im vergangenen Jahr vom Badenova Hochschwarzwald Grand Prix begeistert, nachdem ich das erste Mal in meinem Leben an einem Kartrennen teilgenommen habe. Natürlich freue ich mich auf das Rennen am Wochenende. Ich muss aber leider feststellen, dass ich kein Gramm abgenommen habe und mir deshalb der Kampf gegen die Leichtgewichte in den Karts schwerfallen wird. Froh bin ich darüber, dass auch Martin Schmitt von seinem früheren Kampfgewicht etwas eingebüßt haben dürfte. Vielleicht habe ich so wenigstens gegen ihn eine Chance.“     

Skisprunglegende Martin Schmitt hat beste Erinnerungen an die Premiere im vergangenen Jahr. Der frühere Olympiasieger und 4-fache Weltmeister ist erneut beim E-Kartrennen in Schluchsee dabei. „Es waren insgesamt tolle Tage im vergangenen Jahr und ich freue mich jetzt schon auf die zweite Auflage.“ Der 800-Meter-Rundkurs führt mitten durch das Ortszentrum und am Seeufer entlang. Zum Einsatz kommen dabei Elektro-Go-Karts mit einer Leistung von 10 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. „Bei mir kommt dann schon manchmal der sportliche Ehrgeiz durch. Man will schnell sein und vorne mitfahren. Es macht einfach Spaß und ist eine coole Sache, wenn man sich an sein Limit herantasten kann und dabei immer sicherer wird“, so Martin Schmitt.

NEU: E-Mobilitätsmesse und Food-Truck-Meile am Schluchsee

Direkt neben der Rennstrecke erwartet die Besucher erstmals eine E-Mobilitätsmesse auf insgesamt 2000 m², dort werden zahlreiche Aussteller die neuesten Trends im Bereich der Elektroautos und E-Bikes präsentieren. Auch Testfahrten sowie ein Segway-Parcours werden angeboten. Neu ist außerdem die Food-Truck-Meile auf der ein Dutzend Anbieter für eine abwechslungsreiche Verköstigung mit internationalen wie auch heimischen Speisen, Snacks und Getränken sorgen. Am Freitagabend heizt die Partyband „Das Regiment“ dem Publikum ein, dazu sorgen DJs für Stimmung auf dem Veranstaltungsgelände. Die E-Mobilitätsmesse und die Food-Truck-Meile sind an allen Veranstaltungstagen geöffnet. Am Sonntag, 10. Juni, können Besucher dann selbst Gas geben und auf der Go-Kart-Bahn Motorsportluft schnuppern.

Martin Schmitt lobt die Veranstaltung und den nachhaltigen Gedanken, der dahintersteckt: „Ich glaube, dass dieser Badenova Hochschwarzwald Grand Prix gut in die Region passt. Gerade die E-Mobilität spielt für den Hochschwarzwald-Tourismus eine große Rolle, diese Veranstaltung ist hier goldrichtig.“ Weitere prominente Gäste, die ihre Teilnahme angekündigt haben: Schauspielerin Anja Kruse, die Schauspieler Bruno Eyronund Joscha Kiefer, Snowboard-Cross-Athlet Paul Berg sowie aktuelle und ehemalige Band-Mitglieder der Söhne Mannheims.

Der Eintritt zum Badenova Hochschwarzwald Grand Prix am Schluchseering ist frei.
Bitte beachten: Aufgrund der Veranstaltung kommt es das ganze Wochenende über in den Bereichen Schluchseehalle und Bahnhofstraße zu Straßensperrungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.hochschwarzwald.de/Grand-Prix

Medien-Akkreditierungen: Medienvertreter bitten wir um ihre Anmeldung.
Pressekontakt: Herbert Kreuz, kreuz@hochschwarzwald.de, +49 (0)7652/1206-8251

Programm:

Freitag, 8. Juni 2018:
•           14 bis 18 Uhr: E-Mobilitätsmesse
•           14 bis 22 Uhr: Badenova Hochschwarzwald Grand Prix
•           14 bis 1 Uhr: Food-Truck-Meile
•           20 bis 1 Uhr: Partyband „Das Regiment“

Samstag, 9. Juni 2018:
•           9:20 bis 19 Uhr: Badenova Hochschwarzwald Grand Prix
•           In den Rennpausen: Kids Challenge unter Schirmherrschaft des ADAC Südbaden e.V.
•           10 bis 20 Uhr: E-Mobilitätsmesse & Food-Truck-Meile
•           17:20 Uhr: Promi Race

Sonntag, 10. Juni 2018:
•           10 bis 16 Uhr: E-Mobilitätsmesse, Food-Truck-Meile & Go-Kart-Fahren für jedermann,
             Kinderprogramm

Pressekontakt

Herbert Kreuz

Herbert Kreuz

Pressesprecher

Telefon +49(0)7652/1206-8251

Kontakt

Downloads

Martin Schmitt

Copyright
© gekko/Fotograf Stefan Wolf
Größe
3160px x 2107px (2,59 MB)
zum Download

Martin Schmitt (links) und Hansy Vogt

Copyright
© gekko/Fotograf Stefan Wolf
Größe
3296px x 2198px (2,13 MB)
zum Download

Badenova Hochschwarzwald Grand Prix

Copyright
© gekko/Fotograf Stefan Wolf
Größe
2516px x 1800px (2,26 MB)
zum Download

Badenova Hochschwarzwald Grand Prix

Copyright
© gekko/Fotograf Stefan Wolf
Größe
3144px x 1965px (1,91 MB)
zum Download

Badenova Hochschwarzwald Grand Prix

Copyright
© gekko/Fotograf Stefan Wolf
Größe
2225px x 1422px (1,74 MB)
zum Download