translate translate

22. Juni 2017

Todtmoos wird neue Kooperationsgemeinde der Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Die zehn Zweckverbandsgemeinden der Hochschwarzwald Tourismus GmbH haben sich ohne Gegenstimme für den Beitritt der Gemeinde Todtmoos ausgesprochen. Ab dem 1. Januar 2018 erweitert der Heilklimatische Kurort das Gebiet der Hochschwarzwald Tourismus GmbH auf insgesamt 16 Orte. Vorausgegangen war die Entscheidung des Gemeinderats von Todtmoos, dieser hatte Anfang Juni für einen Beitritt gestimmt.   

© Gemeinde Todtmoos

Hinterzarten/Todtmoos, 22.06.2017: Die zehn Zweckverbandsgemeinden der Hochschwarzwald Tourismus GmbH haben sich gestern in einer Sitzung einhellig für den Beitritt der Gemeinde Todtmoos entschieden. Damit zählt der Heilklimatische Kurort ab dem 1. Januar 2018 offiziell zur zentralen Tourismus- und Marketingorganisation des Hochschwarzwaldes und erweitert das Gebiet auf insgesamt 16 Orte, diese zählen zusammen mehr als 4 Millionen Übernachtungen.

Der Zustimmung des Zweckverbandes war der Wunsch der Gemeinde Todtmoos, sich der Hochschwarzwald Tourismus GmbH anschließen zu wollen, vorausgegangen. Nachdem der Aufsichtsrat sein Einverständnis erklärte, stimmte dann am 1. Juni 2017 der Gemeinderat Todtmoos mit großer Mehrheit für den Beitritt.

„Wir freuen uns sehr, dass der Hochschwarzwald mit der Gemeinde Todtmoos eine neue Kooperationsgemeinde dazugewinnt. Wir haben das touristische Potenzial geprüft und sind davon überzeugt, dass sowohl die Gemeinde als auch der gesamte Hochschwarzwald von dieser neuen Zusammenarbeit profitieren wird“, sind sich Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Wirbser und Mag. Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, einig.   

Die Gemeinde Todtmoos liegt 20 km südlich des Feldberggipfels, auf einer Höhenlage von 660 bis 1260 Metern leben rund 2000 Einwohner in 13 Ortsteilen.

Über uns:

Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH wurde am 2. Oktober 2008 durch einen Zweckverband gegründet, der zum Bau des Badeparadies Schwarzwald ins Leben gerufen wurde. Zu diesem Zweckverband zählen zehn Gemeinden: Breitnau, Eisenbach, Feldberg, Friedenweiler, Hinterzarten, Lenzkirch, Löffingen, Schluchsee, St. Märgen und Titisee-Neustadt. In den folgenden Jahren wurde das Gebiet um die Orte St. Peter, St. Blasien, Häusern, Rothauser Land (bestehend aus den Gemeinden Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf) und die Bergwelt Todtnau erweitert. Das Unternehmen umfasst heute 15 Orte mit knapp 60.000 Einwohnern.

Pressekontakt

Herbert Kreuz

Herbert Kreuz

Pressesprecher

Telefon +49(0)7652/1206-8251

Kontakt

Downloads

Ortsansicht Todtmoos

Copyright
© Gemeinde Todtmoos
Größe
1920px x 1272px (509,48 kB)
zum Download

Aussicht vom Hochkopfturm

Copyright
© Gemeinde Todtmoos
Größe
3200px x 2133px (1,17 MB)
zum Download

Kinder in Tracht

Copyright
© Gemeinde Todtmoos
Größe
3508px x 2480px (6,23 MB)
zum Download

Heimatmuseum Todtmoos

Copyright
© Gemeinde Todtmoos
Größe
1397px x 927px (295,19 kB)
zum Download
Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben