17. Januar 2019

Veranstaltungshighlights im Februar 2019

Eines der letzten großen Skiabenteuer in Mitteleuropa sowie Hochspannung beim Theater im Kurhaus in Titisee stehen im Februar im Hochschwarzwald auf dem Programm. Zum FIS Snowboard Cross Weltcup (8. bis 10. Februar) und dem Audi FIS Ski Cross Weltcup (15. bis 17. Februar) am Feldberg sowie zum Rothaus Wintergrillen (9. Februar) erhalten Sie noch separate Mitteilungen. Eine Übersicht mit allen Events inklusive aller Fastnachtsveranstaltungen im Hochschwarzwald gibt es unter: www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen.

© ARGE Skiwanderwege Schwarzwald e.V.

Theater im Kurhaus: „Heilig Abend“ am 3. Februar in Titisee
Die Uhr tickt – und Verhörspezialist Thomas bleibt an Heiligabend kaum noch Zeit, um von der Philosophie-Professorin Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich, wie er vermutet, um Mitternacht einen Anschlag verüben will. Das ist die Ausgangslage des raffinierten Psycho-Thrillers „Heilig Abend“, der am Sonntag, 3. Februar 2019, um 20 Uhr beim Theater im Kurhaus in Titisee auf die Bühne gebracht wird. In Anlehnung an den Western-Klassiker „High Noon“ lässt Autor Daniel Kehlmann sein Stück in Echtzeit ablaufen und spielt geschickt mit den Erwartungen und Gefühlen der Zuschauer. In den Hauptrollen stellen sich die Bühnen-, TV- und Filmstars Wanja Mues und Jacqueline Macaulay der Herausforderung des Wettlaufs gegen die Uhr. Ein Einführungsvortrag zum Theaterstück beginnt um 19:15 Uhr. Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter +49 (0)7652/1206-8125 oder www.reservix.de.

Rucksacklauf am 9. Februar in Hinterzarten, Feldberg und Todtnau
Auf Langläufer und Zuschauer wartet eines der letzten großen Skiabenteuer in Mitteleuropa. 100 Kilometer weit geht es für die Ausdauerathleten am Samstag, 9. Februar 2019, auf dem Fernskiwanderweg von Schonach über Hinterzarten, den Feldberg und den Notschrei bis nach Belchen-Multen. Jeder Starter sorgt dabei selbst für Verpflegung, Wachs und Transport und muss einen Rucksack mit Mindestgewicht mitführen. Für die Teilnehmer am Kleinen Rucksacklauf über 60 Kilometer befindet sich das Ziel bereits in Hinterzarten. Hier werden die ersten Läufer ab zirka 10:30 Uhr erwartet, um 15 Uhr werden im Kurhaus die Sieger über die 60-km-Distanz geehrt. Zielschluss in Belchen-Multen ist um 17.30 Uhr. Erstmals gibt es über beide Distanzen auch Wertungen in der freien Technik (Skating). Anmeldung und weitere Informationen unter www.fernskiwanderweg.de.

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen im Hochschwarzwald unter www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen.

Pressekontakt

Herbert Kreuz

Herbert Kreuz

Pressesprecher

Telefon +49(0)7652/1206-8251

Kontakt

Downloads

Theater im Kurhaus "Heilig Abend"

Copyright
© Gio Löwe
Größe
1200px x 1800px (656,15 kB)
zum Download

Theater im Kurhaus "Heilig Abend"

Copyright
© Gio Löwe
Größe
1800px x 1200px (682,75 kB)
zum Download

Rucksacklauf

Copyright
© ARGE Skiwanderwege Schwarzwald e.V.
Größe
2500px x 1667px (1,58 MB)
zum Download