16. Dezember 2019

Veranstaltungshighlights im Januar 2020

Zu Beginn des neuen Jahres lockt der Hochschwarzwald mit abwechslungreichen Veranstaltungen für Theater- und Literaturliebhaber. Zur Aktion „Licht aus!“ (12. Januar), zum FIS Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt (17. bis 19. Januar), zum 1. Waldhaus Cup Internationalen Schlittenhunderennen in Todtmoos (24. bis 26. Januar) und dem FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg (31. Januar bis 2. Februar) erhalten Sie noch separate Mitteilungen. Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen im Hochschwarzwald gibt es unter: www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen.

© Tom Philippi

SWR1 Gipfelradio vom 29. Dezember bis 3. Januar auf dem Feldberg
Das SWR1 Gipfelradio sendet dieses Jahr vom 29. Dezember 2019 bis 3. Januar 2020 sechs Tage lang täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr live aus dem mobilen Studio mitten im Skigebiet Feldberg. Jeden Tag erwartet SWR1-Moderatorin Stefanie Anhalt Hochschwarzwälder Gäste, wie Weltklasse-Biathlet Benedikt Doll aus Breitnau, Hanna Kaut vom Alpakahof in Titisee mit tierischer Begleitung oder Edelbrand-Sommelier Manuel Bizenberger aus Feldberg-Bärental, der zeigt, wie echter Schwarzwald-Gin gebrannt wird. Besucher des Skigebiets Feldberg können am gläsernen Studio im Rothaus Chalet hautnah mitverfolgen, wie eine Radiosendung entsteht. Zum Aufwärmen für alle Skifahrer und Winterspaziergänger legt SWR1-Disco-Moderator Corvin Tondera-Klein täglich von 12 bis 13 Uhr auf. Zudem wird an Silvester zwischen 20 Uhr und 1 Uhr die SWR1 Silvesterparty live vom höchsten Berg des Landes gesendet.

Breitnauer Bauernbühne: „Ohne Kies ist‘s mies“ am 1. und 4. Januar
Die Breitnauer Bauernbühne startet mit jeder Menge Witz, Humor und Doppeldeutigkeiten in das neue Jahr. Das Mundartensemble zeigt am Mittwoch, 1. Januar, sowie am Samstag, 4. Januar 2020, die Komödie „Ohne Kies ist´s mies“. Beginn in der Kultur- und Sporthalle Breitnau ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Das Stück handelt von einer Bürgermeisterwahl im Ort, zu der der Amtsinhaber nicht mehr antreten will. Als ein Unbekannter seine Bewerbung abgibt und gleich mit vollmundigen Versprechungen am Vorstellungstermin der Kandidaten teilnimmt, legen alle große Hoffnungen in den Neuen. Intrigen und Zickenkriege machen sich in der Gemeinde breit, bis schließlich sogar wegen Mordverdachts ermittelt werden muss. Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, unter +49 (0)7652/1206-30, bei allen Verkaufstellen der Badischen Zeitung, bei Edeka Waldvogel in Breitnau, unter www.reservix.de sowie an der Abendkasse.

Winterlese vom 6. bis 10. Januar in Hinterzarten
Seitenrascheln im Foyer, Gespräche am Kamin, knisternde Spannung in der Ofenstube, Gelächter im Pavillon – so klingt die 10. Hinterzartener Winterlese, zu der die Buchhandlung Baeuchle vom 6. bis 10. Januar 2020 einlädt. Für die Veranstaltung öffnen Hinterzartener Hotels ihre Räume der Öffentlichkeit, um das Jubiläum unter dem Thema Humor zu feiern. Die Autoren Marc Hofmann, Thomas Meyer, Mario Giordano, Karsten Dusse und Sofia Blind bieten ein abwechslungsreiches literarisches Programm, das die Zuhörer zum Schmunzeln bringt. Im Anschluss an die Lesungen besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Autoren. Informationen zu den Veranstaltungsorten und Anfangszeiten der einzelnen Lesungen gibt es unter www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen. Tickets sind erhältlich bei der Buchhandlung Baeuchle unter +49 (0)7652/397 oder info@buecher-baeuchle.de sowie unter www.reservix.de.

Theater im Kurhaus: „Wunschkinder“ am 26. Januar in Titisee
„Kleine Kinder, kleine Sorgen – große Kinder, große Sorgen“, weiß schon der Volksmund. Genau das bewahrheitet sich im Theaterstück „Wunschkinder“, das am Sonntag, 26. Januar 2020, um 20 Uhr im Kurhaus in Titisee zu sehen ist: „Helikopter“-Mutter Bettine und ihr Mann Gerd (gespielt von den TV- und Bühnenschauspielern Carolin Fink und Martin Lindow) sind am Rande der Verzweiflung. Ein halbes Jahr nach dem Abitur sitzt ihr Sprössling Marc noch immer ohne Plan zuhause und scheint sich für wenig anderes zu interessieren als schlafen, essen und Party machen – bis er die resolute Selma kennenlernt, die dann ungeplant schwanger wird. Das Stück illustriert die Schwierigkeiten und Nöte, denen sich Eltern gegenübersehen, wenn ihre Kinder erwachsen werden. Bereits um 19:15 Uhr beginnt ein Einführungsvortrag. Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung, unter +49 (0)7652/1206-8125 oder www.reservix.de.

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen im Hochschwarzwald unter www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen.

Pressekontakt

Herbert Kreuz

Herbert Kreuz

Pressesprecher

Telefon +49(0)7652/1206-8251

Kontakt

Downloads

SWR1 Gipfelradio

Corvin Tondera-Klein, Stefanie Anhalt und Hartmut Mühlbauer (v. links)

Copyright
© SWR_Jochen Enderlin
Größe
7360px x 4912px (3,23 MB)
zum Download

SWR1 Gipfelradio

Stefanie Anhalt

Copyright
© SWR_Jochen Enderlin
Größe
3495px x 1966px (1,23 MB)
zum Download

SWR1 Gipfelradio

Corvin Tondera-Klein und Stefanie Anhalt (v. links)

Copyright
© SWR_Jochen Enderlin
Größe
6778px x 3813px (3,69 MB)
zum Download

Theater im Kurhaus: "Wunschkinder"

Copyright
© Tom Philippi
Größe
6624px x 4421px (3,16 MB)
zum Download