Ostergirlande Süße Osterdekoration zum Selbermachen

Dekorationsidee: Ostergirlande
Dekorationsidee: Ostergirlande - © Melica - stock.adobe.com

Du brauchst:

  • Stück Papier
  • buntes Tonpapier (beidseitig bedruckt)
  • weiße oder beige Wolle
  • Bleistift
  • Gabel
  • Schere
  • Flüssigkleber
  • Klebeband oder Reißzwecken

So geht es:

Zeichne auf dem Papier die Konturen eines Hasen vor und schneide diesen als Vorlage aus. Die Umrisse deiner Hasen-Schablone überträgst du nun so oft du willst auf das bunte Tonpapier und schneide die einzelnen Hasen ebenfalls aus.

Für den Hasenbommel kannst du entweder fertige Mini-Pompoms benutzen oder selbst Pompoms mit einer Gabel basteln. Das geht folgendermaßen:

1. Knote die Wolle am mittleren Zinken deiner Gabel fest und wickle die Wolle von außen rund um die Gabel. Kürze den Faden und sicher ihn mit einem Doppelknoten.

2. Ein kleines Stück Wolle von deinem Vorrat abschneiden, zweimal mittig um das Wollknäuel auf der Gabel durchziehen und festknoten.

3. Ziehe den Wollring von der Gabel ab und schneide das Wollbündel an den Längsseiten auf. So entsteht daraus ein Wollball. Kürze die Fäden auf die gewünschte Länge - dadurch wird der Pompom flauschiger.

Klebe nun die Hasenbommel an die ausgeschnittenen Hasen und befestige diese an einer Schnur.

Viel Spaß beim Basteln!

zum nächsten Reisebericht