Gourmet-Restaurants im Schwarzwald Sterne-Küche & mehr

Von traditioneller badischer Küche bis hin zu Haute Cuisine – hier finden Sie die besten Gourmet-Restaurants des Schwarzwalds. Jetzt entdecken!

Preisgekrönte Gourmet-Restaurants im Schwarzwald

Ob traditionelle badische Küche oder Haute Cuisine – der Schwarzwald hat auch kulinarisch viel zu bieten. Das berühmte Sternerestaurant Adler ist eine Institution in der Gourmet-Landschaft des Schwarzwaldes und definitiv einen Besuch wert. Doch die Region hält noch viele weitere ausgezeichnete und von Kritikern hochgelobte Restaurants für Feinschmecker bereit. Wir haben unsere Highlights der Spitzengastronomie im Hochschwarzwald zusammengetragen:

Restaurant Adler – Deutschlands ältestes Sternerestaurant

Das Restaurant Adler im Hotel Adler Häusern wird seit 1966 durchgängig mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Dies ist einzigartig in Deutschland und macht das Restaurant Adler zum ältesten Sternerestaurant Deutschlands. Seit 2013 wird die Küche von den Sterneköchen Florian Zumkeller und Matthias Baumann geleitet, die den Stil des Restaurants mit „Gesunde Küche auf Sterneniveau“ beschreiben. Die Gäste werden mit klassischer Gourmet-Küche und modern interpretierten Köstlichkeiten der regionalen Küche verwöhnt. Der Mut, traditionelle und ungewöhnliche Zutaten zusammenzubringen macht die Menüs der Sterneküche so einzigartig.

Hotel Adler Bärental – Regionale Köstlichkeiten für die ganze Familie

Das Restaurant des Hotel Adler Bärental verwöhnt seine Gäste in uriger Atmosphäre mit neu interpretierter und traditioneller badischen Küche. Egal ob in der gemütlichen Schwarzwaldstube oder bei schönem Wetter auf der Gartenterrasse - im Restaurant Adler Bärental kann die authentische Küche des Schwarzwaldes mit der ganzen Familie erlebt werden - ausgezeichnet im Michelin BIB Gourmand. Mit dem Siegel des Naturparkwirts hat sich das Team des Restaurants außerdem dazu verpflichtet, überwiegend Produkte aus der Region für seine Speisen zu verwenden.

Oscars – Der neue Stern der Spitzengastronomie

Das Parkhotel Adler in Hinterzarten beherbergt seit kurzem auch das neue Fine Dining Restaurant „Oscars“. Unter Führung des Küchenchefs Daniel Weimer werden hier Elemente der asiatischen und badischen Küche, sowie der klassischen französischen Haute Cuisine kombiniert. Diese innovative Komposition begeistert auch die Kritiker – keine vier Monate nach der Eröffnung wurde das Oscars bereits im Gault & Millau Restaurantguide als „Junges Talent“ ausgezeichnet. Zwei Hauben und 15 Punkte waren die Belohnung. Auch der Guide Michelin, Gusto 2019 und das Magazin „Der Feinschmecker“ empfehlen das junge und innovative Gourmet-Restaurant.

Restaurant Sonne St. Peter – Moderne badische Küche im Wohlfühlambiente

Im Hotel Sonne St. Peter findet sich das gleichnamige Restaurant Sonne St. Peter. Das komplett neugestaltete, aber trotzdem traditionell eingerichtete, Restaurant überzeugt durch die Kombination aus Spitzenküche und Wohlfühlatmosphäre. Die bei schönem Wetter geöffnete Sonnenterasse macht dem Namen des Restaurants alle Ehre. Unter der Leitung von Hanspeter Rombach erhält die traditionelle badische Küche hier einen modernen Anstrich. Bei der Kreation der Menüs wird zudem besonders auf die Verwendung hochwertiger, regionaler Produkte geachtet. Die Küche des Restaurants ist vielfach ausgezeichnet und findet in allen wichtigen Restaurantführern Erwähnung.

Gasthaus zum Kreuz – Schwarzwälder Küche neu interpretiert

Im Gasthaus zum Kreuz in St. Märgen stehen drei Generationen gemeinsam am Herd – zusammen mit Sohn und Mutter zaubert Küchenchef Bernhard Schwer traditionell badische Speisen aus feinen, regionalen Produkten. Die Klassiker der Schwarzwälder Küche werden hier auf höchstem Niveau neu interpretiert. Die Auszeichnung im Michelin BIB Gourmand zeugt von der Qualität des Gasthauses zum Kreuz. Eine Kinderkarte macht das Restaurant auch für Familien attraktiv.

derWaldfrieden - regional & nachhaltig

Im hauseigenen Gourmet-Restaurant des Naturparkhotels „der Walfrieden“ in Todtnau-Herrenschwand werden Nachhaltigkeit und Regionalität groß geschrieben, dazu hat sich die Küche um Küchenchef Volker Hupfer als Naturparkwirt verpflichtet. Dass Nachhaltigkeit in keinerlei Widerspruch zu raffinierter Gourmet-Küche steht, zeigt die Auszeichnung im Michelin BIB Gourmand. Feine Köstlichkeiten und traditionelle Schwarzwälder Gerichte können hier in familiärem Ambiente genossen werden. Ein besonderes Highlight am Nachmittag ist zudem die preisgekrönte Schwarzwälder Kirschtorte.

Auf den Geschmack gekommen? Damit es vor Ort nicht zu Enttäuschungen kommt, empfehlen wir eine Reservierung vorab in allen genannten Restaurants. Wir wünschen guten Appetit!

zum nächsten Reisebericht