Weihnachtsmärkte Die schönsten Weihnachtsmärkte im Schwarzwald

Die Vorweihnachtszeit im Schwarzwald bietet nicht nur Ski- und Schneevergnügen, sondern auch eine ganze Reihe von idyllischen Weihnachtsmärkten, die Sie sofort in weihnachtliche Stimmung versetzen. Ob vor der beeindruckenden Kulisse der Ravennaschlucht oder im historischen Ortskern von Löffingen – wir haben Ihnen die schönsten Weihnachtsmärkte im Schwarzwald zusammengestellt.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Unter den Bögen des 40 Meter hohen Eisenbahn-Viadukts der Höllentalbahn liegt der malerische Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht. Durch die einzigartige Beleuchtung wird die gesamte Schlucht in ein atmosphärisches Licht getaucht und macht den Weihnachtsmarktbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis. Über 40 Anbieter präsentieren traditionelles Handwerk und ein abwechslungsreiches Getränke- und Speisenangebot.

Für die kleinen Besucher lohnt sich der Weg ins Weihnachtspostamt, das auf dem Weihnachtmarkt in der Ravennaschlucht seine Filiale eröffnet hat: Hier können Kinder ihre Weihnachtswünsche an den Weihnachtsmann aufschreiben und in den Briefkasten werfen, oder samstags und sonntags zwischen 15:00 und 18:00 Uhr persönlich beim Weihnachtsmann abgeben. Aus allen abgegebenen Wünschen werden am letzten Weihnachtsmarkt-Wochenende vier Wünsche ausgewählt und erfüllt.

Der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht beginnt vier Wochen vor Weihnachten und ist freitags (15-21 Uhr), samstags (14 – 21 Uhr) und sonntags (13 – 20 Uhr) für Besucher geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene ab 16 Jahren freitags 3,50 € und samstags/sonntags 4,50 €.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Todtnauer Weihnachtsmarkt

Der Todtnauer Weihnachtsmarkt in der Todtnauer Innenstadt ist nur einen einzigen Tag lang geöffnet. Er findet traditionell am Samstag vor dem 1. Advent statt und soll die Besucher auf die Weihnachtszeit einstimmen. Der festlich geschmückte Markplatz erstrahlt an diesem Tag in besonderem Glanz und verwandelt Todtnau in ein kleines Weihnachtsparadies.

Traditionelle Weihnachtsartikel, Kunsthandwerk, Glühwein und kulinarische Highlights versetzen jeden in besinnliche Weihnachtsstimmung. Die Geschäfte der Todtnauer Innenstadt haben an diesem Tag bis 17 Uhr geöffnet, also ideal für alle, die ein paar einzigartige Weihnachtsgeschenke shoppen möchten, um danach bei einem Glühwein über den Weihnachtsmarkt zu schlendern. Der Todtnauer Weihnachtsmarkt ist von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Weihnachtsmarkt am Dom in St. Blasien

Am Fuße der eindrucksvollen Kuppelkirche, dem Dom von St. Blasien, findet in einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Region statt. An zwei Dezemberwochenenden wird der Platz rund um den Dom in weihnachtliche Stimmung getaucht.
An den zahlreichen Buden können Sie regionales Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten entdecken, während Sie musikalische Darbietungen oder die einzigartige Atmosphäre beim wunderschönen Lichterzug genießen. Auch romantische Kutschfahrten durch die Innenstadt von St.Blasien werden angeboten.

Weihnachtsshopper kommen ebenfalls nicht zu kurz: Durch die gute Lage in der Innenstadt von St.Blasien können sie ihre Shoppingtour perfekt mit einem Besuch des Weihnachtsmarkes kombinieren.
Der Weihnachtsmarkt in St. Blasien ist freitags von 16-21 Uhr, samstags von 11-20 Uhr und sonntags von 11-18 Uhr geöffnet.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Adventsmarkt in St. Peter

Für ein Wochenende im Dezember verwandelt sich der malerische Rossweiher jedes Jahr aufs Neue in einen echten „Adventstraum“. Der Adventstraum ist ein kleiner, aber feiner Adventsmarkt in der Gemeinde St. Peter.
Hier finden Sie individuelle Geschenkideen und viele Leckereien in heimeliger Atmosphäre. Musikalische Darbietungen sorgen für Unterhaltung und auch Nikolaus „Willi“ schaut am Sonntag persönlich vorbei. Am Samstagnachmittag findet außerdem eine Führung durch den Ort auf den Spuren des Nachtwächters statt, ein großer Spaß für Groß und Klein.

Der Adventsmarkt in St. Peter findet traditionell am ersten oder zweiten Dezemberwochenende statt. Samstags ab 15 Uhr und sonntags ab 11 Uhr öffnet er seine Pforten. Der Nikolaus sorgt am Sonntag ab 14:30 Uhr für große Augen unter den Kleinsten. Der Eintritt ist frei.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Nikolausmarkt in Löffingen

Bereits ein Wochenende vor dem ersten Advent findet der Nikolausmarkt im historischen Stadtkern von Löffingen statt. In dem kleinen Städtchen direkt über der Wutachschlucht können Sie sich auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die besondere Beleuchtung taucht den historischen Stadtkern in zartes Licht und sorgt so für die besondere Stimmung. Die lebendige Weihnachtskrippe begeistert jedes Jahr Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Natürlich darf auch auf dem Nikolausmarkt der Nikolaus nicht fehlen und so kommt er um 16 Uhr auf einen Besuch vorbei. Der Nikolausmarkt ist von 15-21 Uhr geöffnet.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Weihnachtsmarkt in Ühlingen

Auf dem Kirchplatz in Ühlingen können Sie an einem der ersten Dezemberwochenenden in der Zeit von 14:30 - 21 Uhr den 22. Ühlinger Weihnachtsmarkt erleben. Der traditionsreiche und familiäre Weihnachtsmarkt liegt zentral zwischen Rathaus und Kirche.

Vor historischer Kulisse finden Sie kreisförmig angeordnete, liebevoll gestaltete Buden mit tollen Geschenkideen und vielerlei Köstlichkeiten. Die jüngsten Besucher bekommen zur Begrüßung eine kleine Aufmerksamkeit vom Nikolaus höchstpersönlich!

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Wintermarkt in Schluchsee

Wenn alle Weihnachtsmärkte im Schwarzwald ihre Buden bereits abgebaut haben, öffnet der Wintermarkt in Schluchsee seine Pforten. Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Sylvester können Sie drei Tage lang über den liebevoll gestalteten Wintermarkt auf dem Kirchplatz schlendern und allerlei kulinarischer Highlights entdecken.

Eine besondere Lichtinstallation im Ortskern, liebevoll dekorierte Holzhütten, Live-Musik und Kinderprogramm laden zum Verweilen ein und verkürzen die Wartezeit auf die Silvesternacht. Der Wintermarkt ist im Veranstaltungszeitraum täglich von 12 bis 21 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

zum nächsten Reisebericht