Museen Zum Sehen und Staunen

Nicht nur an Regentagen einen Besuch wert – die vielfältigen Museen im Hochschwarzwald. Tauchen Sie ein in die Kultur der Region, entdecken Sie typisch schwarzwälderische Bräuche und Handwerkskunst oder erfahren Sie mehr über Natur und Geschichte der Umgebung.

Die zahlreichen Ausstellungen bieten einen bunten Mix aus Historie, Brauchtum und Lebensart. Zum Beispiel erhalten Sie Einblicke in das Leben der Menschen von vor über hundert Jahren. Teilweise reichen die Funde auch deutlich länger zurück. Entdecken Sie die einzigartige Architektur der Schwarzwaldhöfe oder nehmen Sie an einer Führung durch die badische Staatsbrauerei Rothaus teil, in der das bekannte Schwarzwaldbier Tannenzäpfle gebraut wird. Für die kleinen Gäste gibt es ebenfalls spezielle Ausstellungen, die ganz auf ihre Bedürfnisse ausgelegt sind und mit modernen Erlebniswelten aufwarten.

Viele der Museen bieten Führungen an. Zum Teil sollten diese allerdings schon im Vorfeld vereinbart werden. Achten Sie außerdem auf die Öffnungszeiten. Diese können je nach Saison abweichen. Mit der Hochschwarzwald Card erhalten Sie zudem zu einigen Museen freien Eintritt.

Vom Hochschwarzwald aus lassen sich außerdem das Schwarzwaldmuseum in Triberg, das deutsche Uhrenmuseum in Furtwangen sowie der Vogtsbauernhof in Gutach, das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs, gut erreichen und sind passende Ziele für einen Tagesausflug.  

Museen für Kinder

Speziell an Kinder richtet sich das Programm des Schwarzwaldhaus der Sinne, obwohl hier natürlich auch erwachsene Gäste willkommen sind. Die interaktive Ausstellung ist alles andere als ein langweiliges Museum und bietet viel Abwechslung gerade für junge Gäste. Außerdem finden sich in der Region verschiedene Spielzeugmuseen und Modeleisenbahnausstellungen, die für Familien mit Kindern gute Ausflugsziele darstellen, wenn das Wetter mal nicht mitspielt.

Alle Museen