translate translate

Vogtsbauernhof Gutach - Freilichtmuseum

Der Vogtsbauernhof in Gutach ist das älteste Freilichtmuseum in Baden-Württemberg. Hier erfahren Besucher mehr über die Geschichte und Kultur des Schwarzwaldes.

Der Vogtsbauernhof in Gutach ist das älteste Freilichtmuseum in Baden-Württemberg. Hier erfahren Besucher mehr über die Geschichte und Kultur des Schwarzwaldes: wie die Menschen in den vergangenen Jahrhunderten gelebt, gearbeitet und gewohnt haben und so das heutige Bild des Schwarzwaldes bereits in frühen Tagen geprägt wurde. Der Vogtsbauernhof befindet sich bereits seit 1612 an Ort und Stelle, das Freilichtmuseum wurde dagegen erst 1964 eröffnet. Seither wurde das Museum stetig erweitert. Es kamen weitere Bauernhöfe hinzu, die an ihrem ursprünglichen Ort ab- und im Freilichtmuseum wieder aufgebaut wurden.

Somit ist das Freilichtmuseum nun mehr als 5,5 Hektar groß und bietet tolle Einblicke in das frühere Leben der Menschen im Schwarzwald. So wird Ihnen unter anderem das typische Handwerk aber auch die Traditionen der damaligen Zeit vorgestellt. Besonders beeindruckend sind die typisch eingerichteten Bauernstuben mit Schlafkammern und deren Nebengebäuden wie beispielsweise die Hausmahlmühle oder das Brennhäusle. Zudem leben auf dem Gelände auch einige Bauernhoftiere, so wie es stets auf einem Bauernhof üblich ist.

Veranstaltungen auf dem Vogtsbauernhof

Auf dem Vogtsbauernhof in Gutach ist während der Saison, zwischen Ende März und Anfang November, eine Menge los! Neben täglichen und wöchentlichen Angeboten gibt es Sonderführungen und sogar ein Familien- und Ferienprogramm.

So können Sie das Freilichtmuseum auf eigene Faust erkunden oder nehmen an einer Führung teil, die mit interessanten Informationen rund um das Leben im Schwarzwald gespickt ist. Daneben finden verschiedene Vorführungen statt wie beispielsweise die tägliche Mühlenvorführung oder die täglich wechselnden Handwerksvorführungen, bei denen Handwerkerinnen und Handwerker typische Berufe wie Strohflechten präsentieren.

Besonders empfehlenswert und vor allem für die Kleinen ein absolutes Highlight sind die interaktiven Werkstätten, bei denen die ganze Familie Hand anlegen kann. Sie haben unter anderem die Möglichkeit in der Besenbinder-Werkstatt unter Anleitung eines fachkundigen Handwerkers selbst einen Besen zu binden oder verschiedene Werkstücke in der Museumwerkstatt zu fertigen.

Auch in den Abendstunden wird es rund um den Vogtsbauernhof nicht still, denn es finden regelmäßig Abendveranstaltungen statt, bei denen interessierte Runden Vorträgen lauschen, diskutieren oder gemeinsam volkstümliche Geschichten erzählen und Lieder singen.

Zu weiteren Veranstaltungsinformationen, Öffnungszeiten und Preisen besuchen Sie die Webseite des Vogtsbauernhofs in Gutach.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben