translate translate

Der Einheimische Stefan Lubowitzki

© Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Stefan, du bist unser Einheimischer, wo genau bist du denn geboren?
Geboren und aufgewachsen bin ich in Furtwangen im Schwarzwald

Wie bist du zum Moderieren gekommen?
Ich habe früher Biathlon im Landeskader BaWü gemacht. Als ich 13 war und Lehrgang hatte, alberten wir abends rum und haben die Sportschau als Moderator nachgesprochen. Mein damaliger Trainer meinte, „das ist gar nicht schlecht“, ich machte mir aber noch nichts aus der Aussage, hatte ich damals doch des Öfteren eine große Klappe. Einige Jahre später, im Jahre 2000, hatten wir von unserem Skiverein aus eine Sportveranstaltung, durch personelle Engpässe hatte ich auf einmal ein Mikro unter der Nase und es hieß: „Du bist jetzt Sprecher!“ Von da an war dann nun wirklich mein Interesse geweckt!

Bei welchen bisherigen Sportveranstaltungen hat man dich schon sehen können?
Als ehemaliger Leistungssportler habe ich schon sehr viele Sportveranstaltungen selbst bestritten.
Moderiert habe ich:
- Deutschen Meisterschaften im MTB - Schwarzwald Bike Marathon
- Black Forest Ultra Bike Marathon - Deutsche Ski-Inline Meisterschaften
- Rollski-Weltcups und –Weltmeisterschaften - IPC Biathlon Weltcup
- Nordische Junioren- und U23 Weltmeisterschaft - Skilanglauf- und Skisprungwettbewerbe
- Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Biathlon - Deutsche Meisterschaften Alpin
- Weltcups der Nordischen Kombination in Schonach - Ski Cross-Rennen

Wie bist du mit dem Wintersport verbunden?
Bei den ersten Schneeflocken fange ich an komische Geräusche zu machen und freue mich wie ein kleines Kind, vermutlich sogar noch mehr! Ich stehe leidenschaftlich gerne auf Langlaufskiern und genieße dabei beispielsweise die Aussicht vom Stübenwasen über die Berge des Schwarzwaldes bis hin zu den Alpen. Ferner fängt bei mir die Alpin-Saison in der Regel Ende Oktober an.

Was gefällt dir am Schwarzwald?
Den Schwarzwald fand ich schon immer schön. Nachdem ich allerdings 1 Jahr in Edinburgh und 4 Jahre in Stuttgart bzw. München gelebt habe, wollte ich wieder zurück in meine Heimat und schätze heute die unfassbar vielen Möglichkeiten Natur zu erleben: mit dem Bike auf Berge wie den Hinterwaldkopf hoch und geile Singletrails wieder hinabzufahren, den Feldberg im Rahmen von Skitouren genießen, auf dem Fernskiwanderweg mit Langlaufskiern unsere Region durchqueren, im Sommer am Schluchsee baden, mit Skirollern das Dreisamtal  unsicher machen, am Kandel klettern, meine Heimat Stück für Stück joggend erkunden, am Belchen wandern und dabei die 360°-Aussicht genießen, Eisklettern an den Zweribachfällen und nach der Anstrengung in den Saunalandschaften den Tag ausklingen lassen.

Was ist typisch für dich?
Ich lebe bewusst und positiv

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben