translate translate

Auf winterlichen Spuren zur Rankmühle

Winterwandern

Dieser Premiumwinterwanderweg beginnt im Ortskern von St. Märgen und führt uns mit schönen Ausblicken über die Freiflächen Rund um St. Märgen.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:15 h
  • Länge 3,4 km
  • Aufstieg 60 m
  • Abstieg 60 m
  • Niedrigster Punkt 886 m
  • Höchster Punkt 938 m

Beschreibung

Premium Winterwanderweg

Premium-Winterwanderwege sind besonders gepflegte und speziell ausgeschilderte Winterwanderwege. Die Routen sind so ausgewählt, dass sie größtenteils sehr aussichtsreich und möglichst bequem zu begehen sind. Die Winterwanderwege werden täglich geprüft und geräumt oder gewalzt und sind meist Rundwanderwege.

Wir beginnen die Wandertour im Ortskern von St. Märgen und laufen zunächst über weite Felder leicht bergauf zum Aussichtspunkt bei der Rankmühle . Da in unmittelbarer Nähe des Rankhofes nicht ausreichend Wasser für den Betrieb einer Mühle vorhanden war, wurde die Mühle Mitte des 18. Jahrhunderts ca. 700 m vom Hof entfernt errichtet. Von der Rankmühle hat man einen wunderschönen Ausblick in Richtung St. Märgen und die umliegenden Schwarzwaldberge. Die Tour führt uns anschließend an der Schwarzwaldhalle und am Vogelhof vorbei und wir gelangen auf die Landstraße. Diese überqueren wir vorsichtig und gehen gegenüber in den Wald. Für einen Zwischenstopp nehmen wir Schlitten mit auf die Tour und rodeln die Rodelbahn am Pfisterwald herunter. Ohne Schlitten folgen wir dem Weg gerade aus und nehmen bei der Weggabelung den rechten Weg. Wir erreichen nach einem kleinen Wegstück durch den Pfisterwald wieder unseren Ausgangspunkt.
Wem die 3 km nicht ausreichen, empfehlen wir die Tour bis zum Thurner. Auf weiteren 8 km auf dem wunderschönen Panoramaweg genießen wir die kristallklare Luft und die Blicke auf St. Märgen und die geschmeidigen Hügel der Bergketten. Dazu nehmen wir beim Vogelhof den Winterwanderweg in Richtung Thurner. Vom Thurner nehmen wir den Bus zurück nach St. Märgen.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Wie empfehlen winterfeste Ausrüstung!

Nach unserer Wanderung lassen wir uns einen hausgemachten Kuchen im Landfrauencafé "Goldene Krone" in St. Märgen schmecken.

Von Freiburg: B31 Richtung Titisee-Neustadt, dann die Ausfahrt Richtung St. Märgen/Buchenbach/Burg.

Von Donaueschingen: B31 Richtung Titisee-Neustadt/Hinterzarten, dann die Ausfahrt Richtung St.Märgen/Buchenbach/Burg.

Von Lörrach: A5 und B31 Richtung Titisee-Neustadt, Ausfahrt Richtung St. Märgen/Buchenbach/Burg.

Parkplatz Hausmatte St. Märgen
Von Freiburg: Mit der Bahn 727/728 nach Kirchzarten, dann mit dem Bus 7216 Richtung St. Märgen, Ausstieg St.Märgen Post.

Von Donaueschingen: Mit der Bahn 727 nach Neustadt, umsteigen in die Bahn 727 Richtung Freiburg nach Hinterzarten Bahnhof, mit dem Bus 7216 Richtung Bahnhof Kirchzarten nach St. Märgen, Ausstieg St. Märgen Post.

Von Lörrach: Mit der Bahn nach Basel Bad, umsteigen in den ICE Richtung Freiburg, mit dem Bus 7216 Richtung St. Peter bis Zähringer Eck, dann mit dem Bus 7216 Richtung St. Märgen, Ausstieg St. Märgen Post.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben