translate translate

Barrierefrei durch Feldberg Falkau

Wanderungen

Barrierefrei an Biberbauten vorbei

Wanderung Barrierefrei
Wanderung Barrierefrei - © Autor: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Quelle: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit
  • Dauer 1:13 h
  • Länge 4,6 km
  • Aufstieg 48 m
  • Abstieg 48 m
  • Niedrigster Punkt 936 m
  • Höchster Punkt 978 m

Beschreibung

Wir starten unsere Tour am Bahnhof Feldberg / Altglashütten und biegen in den Erich Fink  Weg. Dort laufen wir eben weiter an angeknabberten Bäumen und mehreren Stauddämmen vorbei, die von Biber erschaffen wurden. Weiter geht es bis zum  Minigolfplatz, dort befindet sich auch ein Kiosk. Hier haben wir die Gelegenheit ein Eis zu lecken und kurz zu pausieren. Nun laufen wir weiter am Schwellenweiher vorbei. Danach geht es rechts weg, leicht bergauf , an einem schön gelegenen Grillplatz und dem Falkauer Skilfit vorbei. Nach wenigen Metern wird der Weg wieder eben. Nun geht es weiter Richtung Windgfällweiher. Wer möchte kann einen kurzen Abstecher dort hin machen. Ansonsten laufen wir nach ca. 2 km leicht abschüssig rechts weg in Richtung Feser-Steg-Weg. An der nächsten Kreuzung laufen wir links weg, wieder leicht steigend zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Ein Abstecher zum idyllisch gelegenen Windgfällweiher ist sehr empfehlenswert. Wer Hunger hat, kann sich auf der Terrasse von "Schlehdorns Seehof am Windgfällweiher" mit einem leckeren Stück Kuchen oder einem zünftigen Vesper verwöhnen lassen.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben