translate translate

Berau - Ruine, Felsen & Schluchten

Wanderungen

Eingerahmt ist das Kleinod Berau von wilden Tälern, die wir auf der Rundtour erkunden. Skurrile Felsformationen, stille Orte und tiefes Grün prägen die Wanderung.  

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 4:00 h
  • Länge 9,7 km
  • Aufstieg 275 m
  • Abstieg 275 m
  • Niedrigster Punkt 521 m
  • Höchster Punkt 736 m

Beschreibung

Unsere Wandertour führt uns durch idyllische, grüne Mettmatal vorbei an wilden Felsformationen wie dem Schwedenfelsen und dem Falkenstein.

 

 

 

 

 

Wir starten unsere Tour an der Grundschule in Berau. Wir wenden uns gen Norden. Am Sportplatz vorbei verlassen wir den Ort. Nach wenigen Gehminuten gelangen wir zur Wegkreuzung "Breite". Dort halten wir uns rechts.

Der Weg führt uns hinab ins Mettmatal. Das Tal wird durchzogen von der ruhig dahinfließenden Mettma. Wir wandern bis zur Lochmühle und biegen auf den Feldweg ein, der links von der Mettma verläuft. Die dichte Vegetation spendet im Sommer wohltuenden Schatten. Je weiter wir gehen, desto tiefer tauchen wir ein in das grüne Herz des Tals. Fast bleibt uns die Ruine Mandach verborgen.

Unvermittelt treffen wir auf die Landstraße, der wir ein kurzes Stück folgen. Die rote Raute leitet uns jedoch sogleich wieder rechts auf einen Waldweg. Am Schwedenfelsen vorbei führt uns der Witzeichenweg zum "Falkenstein".

Am Parkplatz, der sich an der Berauer Halde befindet, biegen wir rechts ab. Das tiefe Grün lichtet sich und wir gelangen nach Berau. An der Gabelung "Berau Kloster" halten wir uns rechts. Nun sind es nur noch wenige Gehminuten bis zu unserem Ausgangspunkt.

Gutes Schuhwerk ist ausreichend, Wanderstöcke sind empfehlenswert.

 

 

Im Ortskern von Berau befindet sich der Landgasthof Rössle. Schwarzwälder Spezialitäten aus eigener Hausschlachtung und selbstgebackenes Bauernbrot locken alle Genießer.

An einem lauen Sommertag kann man sich auch im Biergarten des Langasthofs Schwanen  in aller Ruhe, verwöhnen lassen. Bei einem kühlen Getränk oder einem "Milcheis vom Bauernhof" können Sie die Seele baumeln lassen und den Alltag ausblenden.

 

Von Freiburg kommend:
B31 in Richtung Titisee-Neustadt. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500. Straßenverlauf bis Schluchsee-Seebrugg folgen. Ausfahrt Richtung Schönenbach/Brenden/Berau. Straßenverlauf bis nach Berau folgen.

Von Donaueschingen kommend:
B31 in Richtung Freiburg/Basel. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500. Straßenverlauf bis Schluchsee-Seebrugg folgen. Ausfahrt Richtung Schönenbach/Brenden/Berau. Straßenverlauf bis nach Berau folgen.

Von Lörrach kommend:
B518 in Richtung Wehr, rechts abbiegen auf die L155/Schopfheimer Straße Richtung Todtmoos/Dossenbach/Wehr-Nord, in Wehr links abbiegen auf die Friedrichstraße und dieser bis zum Kreisverkehr folgen, am Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf L148/Todtmooser Straße, in Todtmoos rechts abbiegen auf die L150/Sankt-Blasier-Straße und dieser durch St. Blasien bis nach Häusern folgen. Links auf die B500 in Richtung Schluchsee/Feldberg abbiegen. Straßenverlauf bis Schluchsee-Seebrugg folgen. Ausfahrt Richtung Schönenbach/Brenden/Berau. Straßenverlauf bis nach Berau folgen.

Sportplatz, Landstr. 18, Berau

 

Von Freiburg kommend:
Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Berau

Von Donaueschingen kommend:
Regionalbahn Richtung Neustadt (Schwarzwald) - Ausstieg Neustadt, Bahnhof
Umsteigen in Regionalbahn Richtung Freiburg - Ausstieg Titisee, Bahnhof
Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Berau

Von Lörrach kommend:
Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. W. - Ausstieg Bahnhof, Zell i.W.
In Zell umsteigen in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Bärental, Bahnhof
Von Bärental weiter mit Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Berau

 

Wanderkarte Rothauser Land | 1:30 000. Erhältlich in den Tourist-Informationen Rothauser Land oder über www.hochschwarzwald.de/shop - Wanderkarten.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben