translate translate
Winterwandern

Faulenfürst-Tour

Hier können wir die Natur auch im Winter hautnah erleben. Diese Rundwanderung führt uns mitten durch die verschneite Winterlandschaft.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2,45 h
  • Länge 9 km
  • Aufstieg 195 m
  • Abstieg 200 m
  • Niedrigster Punkt 938 m
  • Höchster Punkt 1076 m

Gestartet wird an der Schluchsee Halle Richtung Faulenfürster Eck, von dort aus gehen Sie auf der Hochstraße Richtung Faulenfürst. Über den Mühlenweg und denn Spannhauserweg kommen Sie zurück nach Schluchsee.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Wir empfehlen winterfeste Ausrüstung! Gegebenenfalls ein Rucksackvesper und warmen Tee mitnehmen.

Besuchen Sie das Café Hochgenuss

Café-Öffnungszeiten
Freitag bis einschließlich Montag
13:00 - 17:30 Uhr

An den Tagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bleibt das Café geschlossen.
Sie erreichen das Café unter:  Telefon: 0049 (0) 7656 445

Im Gäßle 2, 79859 Schluchsee-FAULENFÜRST, E-Mail: kontakt@badischeslandhaus.de

Von Freiburg:

B31 Richtung Donaueschingen, Ausfahrt B31/B500 Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Freiburg, Ausfahrt B31/B500 Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee

Von Lörrach:

B317 bis Bärental folgen, dort rechts abbiegen auf B500 Richtung Schluchsee bis Schluchsee fahren

Kostenlose Parkmöglichkeiten sind auf dem Parkplatz unterhalb des Kurhauses vorhanden. Alternativ können Sie am Bahnhof oder an der Schluchseehalle parken.

Von Freiburg:

Höllentalbahn Richtung Seebrugg, Ausstieg in Schluchsee.

Von Donaueschingen:

Zugverbindung nach Neustadt (Schwarzwald), umsteigen in die Höllentalbahn Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee, umsteigen in die Dreiseenbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg in Schluchsee

Von Lörrach:

Zugverbindung nach Freiburg, von dort siehe Verbindung ab Freiburg

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben