translate translate
Heilklimawege

Höhenklimaweg Lenzkirch Gschind-Rundweg

Sonnige Rundtour am Gschindbach entlang und über die Hochebene zurück nach Lenzkirch.

  • Typ Heilklimawege
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2,20 h
  • Länge 7 km
  • Aufstieg 138 m
  • Abstieg 138 m
  • Niedrigster Punkt 800 m
  • Höchster Punkt 938 m

Beschreibung

Unsere Wandertour entlang am Gschindbach lädt uns dazu ein die Natur und die Sonne zu genießen und zwischendurch unsere Füße an der Wassertretstelle Ruhbühl abzukühlen.

 

Wir beginnen unsere Wanderung am Kurhaus Lenzkirch. Hier halten wir uns rechts und folgen der Straße an den Informationstafeln vorbei und am Kurpark entlang, bis wir auf der linken Straßenseite, an der Brücke über die Haslach, den ersten Wegweiser erreichen. Wir halten uns weiterhin gerade aus Richtung Gschind, überqueren die Straße und biegen in den Trenschelweg ein, welchem wir durch die Häuser bergauf folgen. Wir lassen uns von der blau-weißen Raute leiten und halten uns Richtung Hotel Ruhbühl. Durch das offene Gelände erreichen wir die Wassertretstelle Ruhbühl, wo wir die Füße im erfrischenden Nass abkühlen und von der Sonne wieder erwärmen lassen können.

Alternativ besteht die Möglichkeit mit dem Bus von der Haltestelle "Lenzkirch Kurpark" eine Station mit der Buslinie 7258 Richtung Bonndorf zu fahren und an der Haltestelle "Unterlenzkirch" auszusteigen. Von dort aus folgen wir der Beschilderung "Zuweg zum Gschind-Rundweg" bis wir auf den Gschwind-Rundweg Richtung Ruhbühl stoßen.

Weiter geht es bergauf bis wir an einer größeren Kreuzung ankommen. Hier biegen wir nach rechts Richtung Fuchsfarm in den Gschindrundweg ein. Dem breiten Spazierweg folgend, wandern wir zunächst durch lichten Wald über den höchsten Punkt unserer Tour. Danach erreichen wir offenes Gelände, wo wir Wind und Sonne genießen. Am Wanderparkplatz "Schliecht" halten wir uns gerade aus, dem Mittelweg und dessen roter Raute mit weißem Strich folgend. Auf dem Forstweg gehen wir immer leicht bergab Richtung Lenzkirch. Wir durchqueren ein kleines Wäldchen und gelangen schließlich an das Atmos Stadion von Lenzkirch, wo wir nochmals die Sonne genießen. Hinter dem Stadion biegen wir links ab und folgen dem Mittelweg über den Geopark bis zum Busbahnhof von Lenzkirch. Dort angekommen überqueren wir die Bundesstraße und gelangen durch den Kurpark wieder zurück zum Kurhaus.

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

 

Von Freiburg:

B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, auf B315 nach Lenzkirch

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, auf B315 nach Lenzkirch

Von Lörrach: 

B317 in Richtung Donaueschingen über Schopfheim, Zell im Wiesental, Todtnau, Feldberg, Ausfahrt B315 nach Lenzkirch

Parkplatz Kurhaus (2 Stunden) oder Parkplatz hinter dem Kino (ganztägig)

Von Freiburg:

Mit der Bahn 727 von Freiburg nach Neustadt (Schwarzw), Bus 7258 Neustadt Richtung Bonndorf, Ausstieg Lenzkirch Kurpark

Von Donaueschingen:

Mit der Bahn 727 von Donaueschingen nach Neustadt (Schwarzw), Bus 7258 Neustadt Richtung Bonndorf, Ausstieg Lenzkirch Kurpark

Von Lörrach:

Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg, mit der Bahn 727 Richtung Titisee-Neustadt/Seebrugg, Ausstieg Titisee. Mit dem Bus 7257 nach Lenzkirch Kurpark

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben