translate translate

Höhenklimaweg St. Blasien Windbergpfad

Heilklimawege

Abgeschiedene Rundtour durch die romantische Windbergschlucht und das Tal hinauf bis zum Windberghof. Dann wieder gemütlich zurück in den Kurort.

  • Typ Heilklimawege
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:30 h
  • Länge 7,8 km
  • Aufstieg 266 m
  • Abstieg 266 m
  • Niedrigster Punkt 746 m
  • Höchster Punkt 997 m

Beschreibung

Wir durchwandern auf unserer Tour die wildromatische Windbergschlucht und passieren die Windberghütte bevor wir wieder zurück in das Domstädtchen St. Blasien wandern.

Wir beginnen unsere Wanderung an der Tourist-Information im Haus des Gastes in St. Blasien. Von hier aus passieren wir das Tor zur Innenstadt und überqueren die Brücke. Danach halten wir uns rechts entlang der Alb und biegen kurz darauf links in die Friedrichstraße ein. Wir folgen der Straße bergauf bis zum Einstieg in die Windbergschlucht. Am Waldrand auf dem Klosterweg angekommen halten wir uns noch wenige Meter gerade aus, bevor wir durch die Windbergschlucht hinauf steigen. Dem Schluchtensteig folgend genießen wir die erfrischende Waldluft. Alternativ zum Aufstieg durch die Schlucht können wir mit Kinderwagen oder Rollstuhl auch auf den Teerweg links hoch Richtung Felseneck einbiegen. Beide Wege stoßen später wieder zusammen.

Am Waldrand angekommen wechseln wir die Seite des Tales und gehen nun rechts auf dem Hüttenweg weiter bergauf und an der Windberghütte vorbei. Immer wieder können wir einen Blick hinab auf die Wiesen und Weiden erhaschen, bevor wir am höchsten Punkt der Tour angelangt sind. Dort finden wir eine Bank, wo wir uns ausruhen und die Sonne genießen können. Nun geht es wieder bergab, am traditionellen Windberghof vorbei, Richtung St. Blasien. So gelangen wir wieder an die Windbergbrücke, wo wir wenig später erneut durch die Windbergschlucht oder auf dem breiten Weg außen herum zurück in den Kurort gelangen.

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Ein Muss ist der hausgemachte Ziegenkäse des Windberghofes.

 

Von Freiburg:

B31 Richtung Donaueschingen, in Titisee auf B500 Richtung Waldshut - Tiengen/Feldberg/Schluchsee nach St. Blasien

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Freiburg, in Titisee auf B500 Richtung Waldshut - Tiengen/Feldberg/Schluchsee nach St. Blasien

Von Lörrach: 

B317 Richtung Schopfheim, weiter auf B518 / L148 Richtung Todtmoos bis St. Blasien.

Parkplätze Stadtgebiet, Parkhaus "City" (Todtmooserstr.), Parkgarage "Dom" (Zentraler Omnibus Bahnhof), Kostenfreie Parkplätze an der Umgehungsstraße

Von Freiburg:

Mit der Bahn 727 nach Seebrugg am Schluchsee, umsteigen in den Bus 7319 nach St. Blasien, Ausstieg St. Blasien Busbahnhof

Von Donaueschingen:

Mit der Bahn nach Neustadt (Schw.), umsteigen in die Bahn nach Freiburg, Ausstieg Titisee. Weiter mit der Bahn nach Seebrugg am Schluchsee. Umsteigen in den Bus 7319 nach St. Blasien, Ausstieg St. Blasien Busbahnhof

Lörrach:

Mit der Bahn nach Basel Bad BF, umsteigen in den Zug nach Waldshut. Mit dem Bus nach St. Blasien, Ausstieg St. Blasien Busbahnhof

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben