translate translate
Winterwandern

Hornmattweg

Ein sehr einfach zu laufender Winterwanderweg in Todtnauberg, der trotz seiner Kürze mit dem Tiergehege und der grandiosen Alpensicht zwei echte Highlights zu bieten hat.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 0,52 h
  • Länge 1,9 km
  • Aufstieg 65 m
  • Abstieg 40 m
  • Niedrigster Punkt 1042 m
  • Höchster Punkt 1107 m

Von Kurhaus gehen wir ein kurzes Stückchen die Radschertstraße bergauf, nach 100 Meternbiegen wir rechts in den Hintermattweg ab. Wir beginnen unsere Winterwanderung am Ende des Hintermattwegs. Von hier geht es zunächst rund fünfhundert Meter bergauf, ehe wir nach links in Richtung des Todtnauberger Ortsteil Büretten abbiegen. Ab hier ist es nicht mehr weit bis zum Tiergehege - ein echtes Highlight für Jung und Alt. Ein Teil der Tiere hält schon den Winterschlaf ab. Pferde, Lamas und Alpakas sind aber auch den Winter über in ihren Gehege. Nach diesem kleinen Zwischenstopp geht es für uns weiter in Richtung der Radschertstraße, die wir nach gut 300 Metern überqueren. Auf der anderen Seite der Straße bietet sich uns bei gutem Wetter ein gigantischer Blick auf die Schweizer Alpen. Die Alpen wirken hier so nahe - und doch sind sie so fern. Wir gehen auf den letzten rund 400 Metern weiter gerade aus und folgen dem leicht abfallenden Winterwanderweg bis wir schließlich den Hornweg erreichen. Hier endet der Winterwanderweg. Um zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen gehen wir über den Hornweg und da Ortszentrum bis ans Kurhaus.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen des Winterwanderwegs finden Sie hier.

Wie empfehlen winterfeste Ausrüstung!

Speziell für Familien mit Kindern ist dieser Winterwanderweg ein tolles Erlebnis. Außerdem ist der Weg kinderwagentauglich - besser geht es kaum!!

Von Freiburg: B31 in Richtung Titisee-Neustadt, Ausfahrt Richtung St.Peter/ Todtnau/Oberried/Kirchzarten, rechts abbiegen auf L126 Richtung Oberried und dieser bis Muggenbrunn folgen, danach links abbiegen auf K6307 bis nach Todtnauberg.

Von Donaueschingen: B31 in Richtung Freiburg/Basel, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee nehmen und der B317 bis Todtnau folgen, dort rechts abbiegen auf L126, rechts abbiegen auf K6307 bis nach Todtnauberg.

Von Schopfheim: B317 in Richtung Donaueschingen/Todtnau, in Todtnau links abbiegen auf L126, rechts abbiegen auf K6307 bis nach Todtnauberg.

Das Parken am Kurhaus Todtnauberg ist kostenlos

 

Von Freiburg: Mit dem Zug 727/728 Richtung Neustadt (Schwarzw.)/Seebrugg. Ausstieg Kirchzarten, umsteigen in Bus 7215 Richtung Todtnau Busbahnhof, Ausstieg Todtnauberg Rathaus.

Von Donaueschingen: Mit dem Zug 727 Richtung Neustadt (Schwarzw.), umsteigen in Zug 727 nach Freiburg, Ausstieg Kirchzarten, umsteigen in Bus 7215 Richtung Todtnau Busbahnhof, Ausstieg Todtnauberg Rathaus.

Von Schopfheim: Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, in Zell umsteigen in den Bus 7300 Richtung Titisee, Ausstieg Todtnau Busbahnhof, umsteigen in Bus 7215 Richtung Kirchzarten Bahnhof, Ausstieg Todtnauberg Rathaus.

An der Bushaltestelle laufen wir ein kurzes Stück die Radschertstraße bergauf. Nach rund 200 Metern geht es rechts in den Hintermattweg. Am Ende des Hintermattweg beginnt der Hornmattweg.

Mehr Informationen sowie die Winterwanderkarte erhalten Sie in jeder Tourist Information der Bergwelt Südschwarzwald (Todtnau, Todtnauberg, Schönau, Wieden und Notschrei) oder im Internet unter www.bergwelt-suedschwarzwald.de/de/prospekt/
Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben