translate translate
Mountainbike

Rund um den Feldberg

Herrliche Ausblicke und urige Hütten rund um den Feldberg.

  • Typ Mountainbike
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 2,00 h
  • Länge 15,9 km
  • Aufstieg 498 m
  • Abstieg 498 m
  • Niedrigster Punkt 1087 m
  • Höchster Punkt 1382 m

Die Feldberger Mountainbike Tour führt uns vom Haus der Natur über den Franz-Klarmayer-Weg zunächst bergauf zur Todtnauer Hütte. Unterwegs hat man einen herrlichen Blick hinab ins Wiesental. Die nächste Hütte, die St. Wilhelmer Hütte, erreichen wir bereits nach einigen Metern. Sie ist die höchstgelegene Almhütte im Schwarzwald (1.423m) mit Blick zum Schauinsland und bei guter Fernsicht auch zu den Alpen. Über einen aussichtsreichen Weg, welcher recht steil abfällt, kommt man zur landschaftlich schön gelegenen Zastler Hütte. Die Tour führt weiter bergauf und bergab zum Rinken und anschließend gemütlich weiter zum Rufenholzplatz und zum Gasthaus Raimartihof (ältestes Gasthaus in Baden-Württemberg). Ein kleiner Abstecher zum idyllisch gelegenen Feldsee (ehemaliger Gletschersee) empfiehlt sich. Danach geht es über das Seesträßle den Berg hinauf zum Ausgangspunkt Feldbergbahn/ Haus der Natur.

Wir empfehlen das Tragen eines Helmes.

Ein Muss ist ein zünftiges Vesper in einer der Hütten.

Von Freiburg:
B31 Richtung Hinterzarten/Titisee-Neustadt, Abfahrt auf B500 in Richtung Basel/Feldberg/Waldshut/Schluchsee nehmen,
Ausfahrt Haus der Natur/Feldbergbahn/Seebuck

Von Donaueschingen:
B31 Richtung Titisee-Neustadt, Abfahrt auf B500 in Richtung Basel/Feldberg/Waldshut/Schluchsee nehmen,
Ausfahrt Haus der Natur/Feldbergbahn/Seebuck

Parkplatz Haus der Natur

Von Freiburg:
Mit der Bahn 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Bärental. Bei Anreise mit dem ÖPNV starten wir unsere Tour im Bärental.

Von Donaueschingen:
Mit der Bahn 727 nach Neustadt, umsteigen in den Zug 727 nach Freiburg, Ausstieg Titisee. Von Titisee mit dem Zug 728 nach Seebrugg, Ausstieg Bärental. Bei Anreise mit dem ÖPNV starten wir unsere Tour im Bärental.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben