translate translate

Schluchsee Spur

Langlauf

 Die anspruchsvolle Tour rund um den Fohrenbühl verläuft größtenteils durch den Wald. Auf ca. Hälfte der Strecke kommt man an dem Ortsteil Faulenfürst vorbei. Dort kann man sich im Café Hochgenuss bei Kaffee und Kuchen aufwärmen.

  • Typ Langlauf
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 2:20 h
  • Länge 10 km
  • Aufstieg 95 m
  • Abstieg 95 m
  • Niedrigster Punkt 982 m
  • Höchster Punkt 1075 m

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Die Schluchsee Spur kann vom Parkplatz am Lindenhof (vgl. Roßwasen-Spur), vom Parkplatz beim Sportplatz Schluchsee oder über eine Zubringer-Spur beim Starplatz in Ortsnähe (Landhaus Mühle, Unterer Mühlenweg 13) begonnen werden. Folgt man dem Einstieg beim Lindenhof, benutzt man den gleichen Zubringer wie für die Roßwasen-Spur bis zum Schützenhaus. Hier biegt man rechts ab und folgt der Loipe zur langen Abfahrt über offenes Gelände. Achtung diese Spur kann ab und zu vereiste Stellen aufweisen. Nach der langen Abfahrt folgt eine sehr schöne Strecke über die Ebene um anschließend ansteigend, nach kurzer Abfahrt in den Zubringer (Sportplatz) zu münden. Schon ist der Einstieg (Landhaus Mühle) erreicht und die Loipe verläuft neben dem Winterwanderweg zur Roßhütte. Hier führt die Spur nach rechts in den Wald. Über mehrere Rampen steigt die Spur bis auf dem Grenzweg wo eine ebene Strecke zur Erholung willkommen ist. Nach einem kurzen Anstieg, hier kann nach links einer Abkürzung gefolgt werden folgt eine attraktive Abfahrt durch den Wald. Leicht ansteigend trifft die Loipe auf eine Abkürzung und führt bis zur Überquerung des Winterwanderwegs leicht abwärts. Danach öffnet sich der Wald und die Aussicht beim Loipenbuch ist erreicht. Die Spur führt nochmals durch den Hochwald um dann auf dem freien Gelände in Richtung Faulenfürst nach rechts abzubiegen. Nach einer Abfahrt und kurzem Aufstieg ist der Ortsrand von Faulenfürst mit herrlichem Ausblicken erreicht. Nun steigt die Spur stetig an. Nach der Schutzhütte führt die Loipe wieder in den Wald und führt in einer Abfahrt zum Schützenhaus zurück.

Von Freiburg:
B31 in Richtung Titisee-Neustadt

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg/Basel
Ausfahrt B317/B500 Richtung Feldberg/Waldshut-Tiengen/Todtnau
in Bärental links abbiegen und der B 500 nach Schluchsee folgen

Von Lörrach:
B317 in Richtung Todtnau / Titisee-Neustadt
in Bärental rechts abbiegen und der B 500 nach Schluchsee folgen

Parkplatz am Lindenhof in Dresselbach

Von Freiburg:
Mit dem Zug 728 Richtung Seebrugg - Ausstieg Schluchsee Bahnhof

Von Donaueschingen:
Mit dem Zug 727 Richtung Neustadt (Schwarzw.)
in Neustadt umsteigen in den Bus 7257 Richtung Seebrugg - Ausstieg Schluchsee Bahnhof oder
ab Neustadt (Schwarzw.) mit dem Zug 727 Richtung Freiburg - Ausstieg Titisee
von Titisee weiter mit dem Zug 728 nach Seebrugg - Ausstieg Schluchsee Bahnhof

Von Lörrach:
Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, in Zell umsteigen in den Bus 7300 Richtung Titisee, Ausstieg Bärental Bahnhof, von Bärental weiter mit dem Zug 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Schluchsee Bahnhof

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben