Schönwald - Über Stöcklewald und Staude nach Triberg

Wanderungen

Grandiose Aussichten

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 6:30 h
  • Länge 22,7 km
  • Aufstieg 360 m
  • Abstieg 733 m
  • Niedrigster Punkt 607 m
  • Höchster Punkt 1068 m

Beschreibung

Eine längere Wanderung von Schönwald nach Triberg durch den Naturpark Schwarzwald, auf der uns viele Aussichtsmöglichkeiten geboten werden. Der Linienbus bringt uns zurück zum Ausgangsort.
Von der Tourist-Info aus führt der Weg entlang der Franz-Schubert-Straße über "Katharinenhöhe" links weiter in Richtung Escheck. Hier tun sich links und rechts erste Ausblicke auf. Weiter geht es über den Höhenweg bis zum Stöcklewaldturm. Eine Besteigung wird mit einem grandiosen Rundblick belohnt. Vorbei am Stöcklewaldparkplatz und der historischen Richtstätte "Galgen" wandert man meist ebenerdig über "Kesselberg", "Hirzwald" und "Lange Gasse" zur Sommerau. Nach Überquerung der Bundesstraße B33 hat man nach links einen herrlichen Ausblick über das Nußbachtal bis nach Schonach. Der blauen Raute folgend verlässt man nach ca. 500 m rechts die asphaltierte Straße. Der Weg steigt dann stetig bis zur "Hochwälder Höhe" an. Dort links bis zur "Staude". Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Weiter geht es stetig auf und ab, mit weiteren interessanten Ausblicken über "Hörnlisberg", "Kreisbacher Höhe" und "Hohnen" nach Triberg zur Bahnhofsbrücke. Von dort mit dem Linienbus zurück nach Schönwald.
B500 nach Schönwald, dort Ausschilderung zur Tourist-Information.
Parkplatz direkt am Rathaus oder bei der katholischen Pfarrkirche.
Mit dem SBG Bus 7270 bis Schönwald Bachwinkel und wieder von Bahnhof Triberg zurück nach Schönwald.

Freie Fahrt mit der Ferienland-KONUS-Gästekarte.