Schönwald - Zum Blindensee

Wanderungen

Erlebnisreiche Wanderung durch das einzigartige Naturschutzgebiet Blindensee.

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:00 h
  • Länge 11,7 km
  • Aufstieg 254 m
  • Abstieg 253 m
  • Niedrigster Punkt 944 m
  • Höchster Punkt 1069 m
Beim ehem. Gasthof Landpost wandern wir bergan über "Zinswald" bis "Naturschutzgebiet Briglirain". Dort führt uns der Wanderweg mit vielen schönen Ausblicken linke uns rechts des Weges über die Vogte in Richtung "Weißenbacher Höhe". Bei den Höfen der Vorderen Vogte folgen wir rechts dem Weg zum Blindensee mit seinem idyllischen und eigenartigen Naturschutzgebiet, um den sich einige Sagen ranken. Vom Blindensee geht es dann über "Blindenhof" und das "Blindenhäusle" wieder in Richtung Schönwald. Am Naturfreundehaus Küferhäusle bietet sich eine nette Einkehrmöglichkeit. Alternativ kann man auch vom Standort "Küferhäusle" einen Abstecher zum Vesperhäuschen Reinertonishof machen. Über den "Weißenbacher Talblick" und den "Rüttwald" wandern wir schließlich zurück nach Schönwald.
B500 nach Schönwald - im Ort Ausschilderung folgen zur Tourist-Information.
Parkplatz direkt am Rathaus oder bei der katholischen Pfarrkirche.
Mit dem SBG Bus 7270 von Triberg/Schonach oder von Furtwangen bis Schönwald Bachwinkel. Freie Fahrt mit der Ferienland-KONUS-Gästekarte.