Schonach - Langenwaldschanze bis Schönwald

Wanderungen

Eine kurze Streckenwanderung von Schonach nach Schönwald, zurück geht's mit dem Bus.

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 1:30 h
  • Länge 5,6 km
  • Aufstieg 275 m
  • Abstieg 164 m
  • Niedrigster Punkt 870 m
  • Höchster Punkt 1025 m
Ausgehend vom Haus des Gastes orientieren Sie sich rechter Hand an der Sparkasse. An dieser vorbei gehen Sie bergauf bis zum Standort "Salzgasse". Dort halten Sie sich links und über den "Grund" erreichen Sie die Langenwaldschanze, die Heimatschanze unseres Olympiasiegers Georg Hettich, auf welcher der alljährliche Weltcup der Nordischen Kombination Anfang Januar stattfindet. Biegen Sie jetzt rechts ein in den Wald und gehen Sie bergauf bis zum Standort "Langenwald". Sie hätten jetzt die Möglichkeit eines Abstechers zu unserem Loipenhaus Wittenbach. Ansonsten bleiben Sie auf diesem Weg und wandern am Wolfdeibishof vorbei Richtung "Wolfdeibishöhe". Es geht immer auf und ab. Ihr Ziel ist der Standort "Weißenbacher Talblick". Unterwegs laden der Reinertonishof und das Naturfreundehaus Küferhäusle zum Verweilen ein. Durch das Weißenbachtal nähern Sie sich Schönwald. Über die Standorte "Rüttwald", "Sportplatz" und "Friedhof" erreichen Sie das Ortszentrum in welchem zahlreiche Gasthäuser zu einer Schlussrast einladen. In der Hauptstrasse finden Sie Bushaltestellen mit regelmäßigem Bustransfer nach Schonach.
B33 oder B500 nach Triberg, in Triberg Beschilderung nach Schonach folgen, dort Ausschilderung zur Tourist-Information, Hauptstraße 6.
Parkplatz direkt an der Tourist-Information.
Der SBG Bus 7270 fährt von Schonach nach Schönwald und wieder zurück. Freie Fahrt mit der Ferienland-KONUS-Gästekarte.