Schonach - Talwärts ins Zweitälerland

Mountainbike

Eine aussichtsreiche Tour in das wunderschöne Zweitälerland mit einem hartem Schlussanstieg zurück.

  • Typ Mountainbike
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 7:30 h
  • Länge 48,6 km
  • Aufstieg 1507 m
  • Abstieg 1507 m
  • Niedrigster Punkt 356 m
  • Höchster Punkt 1008 m
Beginnend am Haus des Gastes orientieren Sie sich an der Kirche vorbei Richtung Obertal. Kurz nach dem Ortsausgang Schonach biegen Sie links ab Richtung "Hotel Schöne Aussicht". Diesen Weg verlassen Sie aber gleich wieder linker Hand in Richtung "Vesperstube Silberberg". Dort halten Sie sich rechts immer der Ausschilderung entlang bis Sie am Gasthaus Karlstein wieder auf die Rendsberger Straße treffen. Dieser folgen Sie ein Stück bergauf biegen dann aber an der Absetze links ein in den Huberweg. Jetzt geht es auf einem schmalen Waldweg immer bergab am Huberfelsen vorbei bis Sie am Gasthaus Landwasser Eck auf die L107 treffen. Überqueren Sie die Straße und folgen Sie links der Beschilderung an Oberprechtal vorbei, bis Sie in Prechtal in der Nähe des Sportplatzes herauskommen. Bitte folgen Sie jetzt ein kleines Stück der Bundesstraße durch das malerische Elzach hindurch bis Sie in der Nähe des Friedhofes bzw. Bahnhofes auf der linken Seite der Straße wieder auf die MTB-Beschilderung treffen. Dort halten Sie sich sich links Richtung Yach bzw. Schonach - Rohrhardsberg und beginnen Sie ihren Aufstieg hinauf nach Schonach. Sie durchqueren jetzt am "Vorderen Zinken" vorbei das herrliche Naturschutzgebiet Rohrhardsberg. Am Ochsenhof biegen Sie entweder rechts ab Richtung "Korallenhäusle" oder es lohnt ein kurzer Abstecher zum Wirtshaus "Zur Schwedenschanze". Am Korallenhäusle biegen Sie links ab und erreichen über die Hintere und Vordere Vogte das Gasthaus Panorama. Dort bietet sich eine Schlusseinkehr an, über die Turntalstraße erreichen Sie wieder das Ortszentrum von Schonach.
Anfahrt auf der B 500, in Triberg Richtung Schonach abbiegen. Im Zentrum von Schonach der Ausschilderung "Tourist-Information" folgen bis zum Haus des Gastes.
Parkplatz direkt an der Tourist-Information.
Mit dem SBG-Bus 7270 bis Haltestelle Triberger Straße (keine Mitnahme von Fahrrädern möglich). Freie Fahrt mit der Ferienland-KONUS-Gästekarte.