translate translate
Winterwandern

Seeuferweg

Hier können wir die Natur auch im Winter hautnah erleben. Diese Wanderung führt uns mitten durch die verschneite Winterlandschaft.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3,30 h
  • Länge 11,6 km
  • Aufstieg 122 m
  • Abstieg 135 m
  • Niedrigster Punkt 900 m
  • Höchster Punkt 1000 m

Wir starten unsere Tour Richtung Unterkrummenhof. Der Weg führt uns am Ufer entlang. Bald  stoßen wir auf den Unterkrummenhof, der uns zu einem zünftigen Vesper einlädt. Frisch gestärkt und ausgeruht geht es auf dem Seerundweg weiter. Nach einer  Weile  treffen wir auf die Staumauer. Anschließend  geht es über die Staumauer und in Richtung Bahnhof Seebrugg. Vom Bahnhof Seebrugg gelangen Sie mit der Dreiseenbahn zurück nach Aha.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Wir empfehlen winterfeste Ausrüstung. Gegebenenfalls ein Rucksackvesper und warmen Tee mitnehmen.

Von Freiburg: B31 Richtung Donaueschingen, Ausfahrt B31/B500 Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee

Von Donaueschingen: B31 Richtung Freiburg, Ausfahrt B31/B500 Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee

Von Lörrach: B317 bis Bärental folgen, dort rechts abbiegen auf B500 Richtung Schluchsee, B500 bis Aha folgen, links abbiegen auf Vorderaha

Parkmöglichkeiten sind auf dem Parkplatz am Kiosk in Vorderaha. Alternativ können Sie am Bahnhof parken.
Von Freiburg: Höllentalbahn Richtung Seebrugg, Ausstieg in Aha.

Von Donaueschingen: Zugverbindung nach Neustadt (Schwarzwald), umsteigen in die Höllentalbahn Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee, umsteigen in die Dreiseenbahn Richtung Seebrugg Ausstieg in Aha.

Von Lörrach: Zugverbindung nach Freiburg, von dort siehe Verbindung ab Freiburg

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben