translate translate
Wanderungen

Über den Zweiseenblick nach Bärental

Aussichtsreiche Wanderung zum Zweiseenblick.

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 5,30 h
  • Länge 17,3 km
  • Aufstieg 469 m
  • Abstieg 447 m
  • Niedrigster Punkt 906 m
  • Höchster Punkt 1296 m

Beschreibung

Unsere Wanderung führt uns zu einem wunderschön gelegenen Aussichtspunkt, von dort haben wir eine einzigartige Aussicht auf den Schluchsee und den Titisee.

 

Wir beginnen unsere Wanderung am Bahnhof Aha und gehen ein Stück der Straße entlang in Richtung Äule. Rechts, am Kiosk vorbei, folgen wir nun beschwingt dem Lachenrüttenweg, vorbei am Schluchseeblick bis zur Farnwitte.

An der Farnwitte angekommen, folgen wir nun dem Zweiseenblickweg, bis wir am höchsten Punkt angelangt sind. Von diesem idyllischen Punkt können wir weit unter uns die zwei Schwarzwälder Seen Titisee und Schluchsee erblicken. Der roten Raute des Westweges folgend, wandern wir über den Hochkopfweg in Richtung Feldberg-Seebuck. Auf einem zauberhaften Weg, der am Zweiseenblick-Moor, einem der am höchsten gelegensten Hochmoore des Schwarzwalds vorbei führt, kommen wir zur Hochkopfhütte (1206 m). Von hier wandern wir ein kurzes, aber dafür sehr panoramareiches Stück zum Caritashaus. An diesem Punkt haben wir die Qual der Wahl, denn die Buslinie 7300 verkehrt hier bis nach Bärental, von wo aus wir gemütlich mit dem Zug zum Ausgangspunkt gelangen können. Für die ausdauernden Wanderer unter uns geht es nach dem Überqueren der B317 auf dem E.-Maurer-Weg und dem Seesträßchen hinab zum Feldsee. Unten angelangt, umhüllt uns eine herrliche Stille, die nur durch Vogelgezwitscher unterbrochen wird. Die nächste Einkehrmöglichkeit wartet schon um die Ecke. Der Raimartihof lockt uns mit selbstgemachten Köstlichkeiten in einer urigen Atmosphäre.

Nach einer erfrischenden Einkehr geht es parallel zum Seebach in Richtung Bärental. Zunächst geht es durch ein schattiges Waldstück. Sobald sich der Wald lichtet, haben wir einen schönen Blick ins Tal. Am Wanderparkplatz Kunzenmoos vorbei geht es noch ein kurzes Stück weiter hinauf zum Bahnhof Bärental.

 

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Bevor wir den Zug zurück nach Aha nehmen, lassen wir uns ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte im Café zum gscheiten Beck oder im Café Schwarzwaldmaidle schmecken.

Von Freiburg:
B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, im Bärental in Richtung Schluchsee/Altglashütten abbiegen

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, im Bärental in Richtung Schluchsee/Altglashütten abbiegen 

Von Lörrach:

B317 in Richtung Donaueschingen über Schopfheim, Zell im Wiesental, Todtnau nach Schluchsee Aha folgen

 

 

Bahnhof Aha

Von Freiburg:
Mit der Bahn 728 von Freiburg nach Seebrugg, Ausstiegt Bahnhof Aha.

Von Donaueschingen:
Mit der Bahn 727 von Donaueschingen nach Neustadt (Schwarzw), umsteigen in den Zug 727 nach Freiburg, Ausstieg in Titisee, mit dem Zug 728 von Freiburg nach Seebrugg, Ausstiegt Bahnhof Aha.

Von Lörrach:

Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg. Mit der Bahn 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Bahnhof Aha

 

 

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben