translate translate

Unser Hochschwarzwald Botschafter empfiehlt

Motorrad

Hochtal, Gletscherkessel, Urstromtal, Alpenpanorama und alle Sorten und Alterstufen von Asphalt - Viel Vergnügen!

Hochschwarzwald Botschafter Hansy Vogt
Hochschwarzwald Botschafter Hansy Vogt - © Quelle: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • Typ Motorrad
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:30 h
  • Länge 162,8 km
  • Aufstieg 3262 m
  • Abstieg 3262 m
  • Niedrigster Punkt 349 m
  • Höchster Punkt 1136 m

Beschreibung

Zum Kuckuck,
hochtouren mit hochgefühl!

Schmale Bergstraßen, enge Kurven - grenzenloses Fahrvergnügen im Hochschwarzwald!

Kehren Sie in einen der urigen Schwarzwaldgasthöfe ein und genießen Sie typische Schwarzwälder Küche oder genießen Sie die Fahrt durch den Hotzenwald. Die Brauerei Rothaus ist auch einen Besuch wert.
Von Freiburg kommend:
B31 Richtung Donaueschingen/Titisee-Neustadt, auf die B500 über die Ausfahrt Todtnau / Feldberg / Schluchsee / Lenzkirch, links abbiegen auf die B500, dann weiter nach Altglashütten

Von Donaueschingen kommend:
B31, auf die B500 über die Ausfahrt Todtnau / Schluchsee / Feldberg / Lenzkirch, dann weiter nach Altglashütten

Von Lörrach kommend:
B317 in Richtung Todtnau / Titisee. Über den Feldberg bis nach Bärental, hier nach rechts in Richtung Altglashütten / Schluchsee
Parkmöglichkeiten in Altglashütten
Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben