translate translate

Verbindungsloipe Rothaus - Birkendorf

Langlauf

Unweit Deutschlands höchstgelegener Brauerei befindet sich der Startpunkt zur Verbindungsloipe Rothaus - Birkendorf. Genießer, die nicht nur die Braukunst lieben sondern auch panoramareiche Loipen, sind hier richtig.

© Autor: Verena Santo, Quelle: Hochschwarzwald Tourismus
  • Typ Langlauf
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 1:10 h
  • Länge 6,8 km
  • Aufstieg 1 m
  • Abstieg 173 m
  • Niedrigster Punkt 799 m
  • Höchster Punkt 971 m

Beschreibung

Zum Kuckuck,

hochtouren mit hochgefühl!

Ski gewachst, Stöcke parat - der Langlaufgenuss im Hochschwarzwald kann beginnen.

 

Die Verbindungsloipe ermöglicht den Zugang zum Loipennetz Birkendorf vom Parkplatz Hüsli aus.

 Wir steigen direkt beim Heimatmuseum "Hüsli" in die Verbindungsloipe ein. Ein Gefälle von 170 Höhenmetern auf 7 km Strecke ermöglichst uns ein relativ müheloses Laufen in Richtung Birkendorf, jedoch dürfen wir hier den Anstieg wieder zurück zum Ausgangspunkt nicht unterschätzen.

 

Alternativ kann die Verbindungsloipe auch ab dem Parkplatz beim Friedhof in Birkendorf (hier laufen wir noch ein Stück auf der Birkendorf  Bergwiesen Loipe) oder in der Mitte der Strecke beim Langensteinparkplatz / Abzweig Tannenmühle in Grafenhausen begonnen werden.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Wer der Quelle des Bierduftes folgt gelangt an die Rothaus Brauerei. Im Brauereigasthof gibt es regionale Köstlichkeiten und natürlich hauseigenes Bier.

Von Freiburg kommend:

B31 in Richtung Titisee-Neustadt. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500, dann links abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen.

 

Von Donaueschingen kommend:

B31 in Richtung Freiburg/Basel. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500, dann links abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen.

 

Von Lörrach kommend:

B518 in Richtung Wehr, rechts abbiegen auf die L155/Schopfheimer Straße Richtung Todtmoos/Dossenbach/Wehr-Nord, in Wehr links abbiegen auf die Friedrichstraße und dieser bis zum Kreisverkehr folgen, am Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf L148/Todtmooser Straße, in Todtmoos rechts abbiegen auf die L150/Sankt-Blasier-Straße und dieser durch St. Blasien bis nach Häusern folgen, dort rest abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen.

Parkplatz der Tourist-Information / Heimatmuseum "Hüsli"

Von Freiburg kommend:

Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, BahnhofDort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Familienferienhof (Grafenhausen)

 

 Von Donaueschingen kommend:

Regionalbahn Richtung Neustadt (Schwarzwald) - Ausstieg Neustadt, BahnhofUmsteigen in Regionalbahn Richtung Freiburg - Ausstieg Titisee, Bahnhof Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Familienferienhof (Grafenhausen)

 

Von Lörrach kommend:

Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. W. - Ausstieg Bahnhof, Zell i.W.In Zell umsteigen in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Bärental, BahnhofVon Bärental weiter mit Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, BahnhofDort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Familienferienhof (Grafenhausen)

Hochschwarzwald Winterkarte Maßstab 1:35.000 | Winterwanderwege, Schneeschuhtrails und Loipen im Hochschwarzwald Erhältlich in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter http://shop.hochschwarzwald.de/.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben