translate translate
Pilgerwege

Von Lenzkirch über Grünwald ins malerische Schwendetal

Eine große Tagestour führt uns zu historischen Stätten: zum ehemaligen Kloster Grünwald und über den Weiler Hinterhäuser ins Schwendetal mit der Cyriakkapelle.

  • Typ Pilgerwege
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 4,50 h
  • Länge 17,4 km
  • Aufstieg 304 m
  • Abstieg 303 m
  • Niedrigster Punkt 800 m
  • Höchster Punkt 1104 m

Von der Pfarrkirche St. Nikolaus gehen wir am Kurgarten die Testostraße entlang in Richtung Osten. Wir folgen bis nach Grünwald immer der blauen Raute des Schwarzwaldvereins. Wir überqueren die B 315 und gehen auf dem Trenschelweg weiter bis zu seinem Ende. Dort biegen wir rechts ab in den Hasenhofweg. An der Wassertretstelle vorbei erreichen wir den Wegweiser „Gschind“. Wir laufen an den Wegweisern „Ruhbühl-Grillplatz“ und „Schönenberg“ vorbei und kommen im Weiler Grünwald mit der ehemaligen Filialkirche St. Maria Magdalena an.

Von der Kirche aus gehen wir beim ehemaligen Gasthaus Grünwald den Feldweg hinauf und am Friedhof vorbei zum Wegweiser „Teufelsküche“ und „Vogelhausweg“. Ab hier begleitet uns die rote Raute auf dem Mittelweg des Schwarzwaldvereins bis nach Hinterhäuser, wo uns die Brisgovenkapelle erwartet. Wir steigen nun hinunter in das malerische Schwendetal. Dort ist die Cyriakkapelle unser nächstes Ziel. Gegenüber der Kapelle führt ein Waldweg (Unterer Schwendestutzweg) am Schwendebächle entlang hinab zur L 156, die wir überqueren, um auf einen Fußweg zu gelangen, der uns am Urseebach entlang in die Ortsmitte von Lenzkirch zurückführt.

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

In Lenzkirch gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Im Weiler Hinterhäuser bietet sich der Berggasthof Alpenblick für eine Rast an (Dienstag und Mittwoch Ruhetag). Der Schwendehof ist bekannt für seine Käseherstellung (Verkauf freitags 14 bis 18 Uhr).

Über die Pfarrkirche St. Nikolaus und die ehemalige Klosterkirche Grünwald informiert ein Kirchenführer, der in beiden Kirchen erhältlich ist.

Variante für den, der von Kapellen noch nicht genug hat: Von Hinterhäuser aus kommt man über das Wasserwegle in Richtung Süden zur Heilig-Kreuz-Kapelle in Fischbach. Von dort geht es die Schluchseestraße (L 156) hinauf, bis gegenüber vom Gasthaus Hirschen ein Weg in Richtung Schwende hinaufführt. Die Schwendekapelle erreichen wir nach 1,8 km und sind somit auf dem ursprünglichen Weg zurück. Länge der Gesamtstrecke dann: 19 km.

 

Von Freiburg:

B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, auf B315 nach Lenzkirch

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, auf B315 nach Lenzkirch

Von Lörrach: 

B317 in Richtung Donaueschingen über Schopfheim, Zell im Wiesental, Todtnau, Feldberg, Ausfahrt B315 nach Lenzkirch

In der Ortsmitte beim Rathaus bzw. bei der Pfarrkirche St. Nikolaus.

Von Freiburg:

Mit der Bahn 727 von Freiburg nach Neustadt (Schwarzw), Bus 7258 Neustadt Richtung Bonndorf, Ausstieg Lenzkirch Brunnen

Von Donaueschingen:

Mit der Bahn 727 von Donaueschingen nach Neustadt (Schwarzw), Bus 7258 Neustadt Richtung Bonndorf, Ausstieg Lenzkirch Brunnen

Von Lörrach:

Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg, mit der Bahn 727 Richtung Titisee-Neustadt/Seebrugg, Ausstieg Titisee. Mit dem Bus 7257 nach Lenzkirch Ausstieg: Brunnen

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben