Wanderung durch den Todtnauer Stadtwald

Wanderungen

Schöne erholsame Wanderung auf eher ruhigen Wanderwegen durch den herrlichen Stadtwald von Todtnau.

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:45 h
  • Länge 6,9 km
  • Aufstieg 207 m
  • Abstieg 207 m
  • Niedrigster Punkt 950 m
  • Höchster Punkt 1114 m

Beschreibung

Uns erwartet eine schöne Tour durch den Todtnauer Stadtwald. Unterwegs können wir entspannen und die Ruhe des Waldes und der Natur genießen, denn die Tour führt uns entlang von eher ruhigen Wanderwegen.
Unsere Tour startet am Kurhaus in Todtnauberg. Von hier aus laufen wir an der Kirche entlang bergab und biegen links bergab in die Kreuzmattstraße ab, bevor wir gleich nach dem Friedhof rechts auf einen Wiesenweg abbiegen, der uns zum Todtnauberger Freibad führt. Am Freibad angekommen folgen wir dem Bach bergab bis zur nächsten Brücke und passieren sie und wandern nun auf der linken Bachseite weiter bergauf. Bei der folgenden Weggabelung halten wir uns links und wandern nun in den Wald hinein in Richtung Geiskopf. Dort angekommen befindet sich auf der linken Wegseite eine alte Schutzhütte. Hinter dieser führt ein schmaler Weg bergauf. Diesen laufen wir bergauf bis wir nach ca. 200 Metern auf einen großen Waldweg gelangen und biegen nun rechts auf diesen ab. Jetzt verläuft der Weg fast ebenerdig und wir gelangen nach 1,2 Kilometern an die Kapuzinerhütte der Trachtenkapelle Brandenberg. Hier findet jährlich am 2. Sonntag im September das „Sackmesserfest“ statt. Wir biegen an der Hütte links ab und folgen dem Weg bergauf bis wir nach etwa 400 Metern erneut links abbiegen und zur Berger Höh hinauf wandern. Dort angekommen biegen wir links ab und gelangen an einem der hohen Aussichtsstühle des Todtnauberger Ortsvereins „Liebenswertes Todtnauberg“ wieder zurück nach Todtnauberg zum Kurhaus.
Wir empfehlen festes Schuhwerk!
Wenn Sie sich im ersten Waldteil ruhig verhalten können Sie mit etwas Glück Gemsen oder Rehe beobachten.

Von Freiburg
A5 Karlsruhe - Basel bis Ausfahrt Freiburg Mitte, auf B31 in Richtung Kirchzarten, hier auf L126 Richtung Oberried, über Notschrei nach Todtnau. Nach Ortsausfahrt Muggenbrunn links nach Todtnauberg abbiegen. 

Von Donaueschingen
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Titisee-Neustadt / Feldberg, weiter über Fahl und Brandenberg bis nach Todtnau, hier nach rechts abbiegen auf L126 Richtung Freiburg. Nach der Wasserfallkurve am Ortsausgang Aftersteg rechts abbiegen nach Todtnauberg.

Von Lörrach
Auf B317 von Lörrach in Richtung Zell im Wiesental bis nach Todtnau - hier nach links abbiegen auf L126 Richtung Freiburg. Nach der Wasserfallkurve am Ortsausgang Aftersteg rechts abbiegen nach Todtnauberg.

Parkplatz am Ortseingang oder am Kurhaus (Kurhausstraße 18, 79674 Todtnau)

Von Freiburg: Mit der Bahn 727/728 Richtung Neustadt (Schwarzwald)/Seebrugg. Ausstieg Kirchzarten, umsteigen in den Bus L7215 Richtung Todtnau, Ausstieg Todtnauberg-Rathaus.

Von Donaueschingen: Mit dem Bahn 727 Richtung Neustadt (Schwarzwald), umsteigen in die Bahn 727 nach Freiburg, Ausstieg Kirchzarten, umsteigen in Bus 7215 Richtung Todtnau, Ausstieg Todtnauberg-Rathaus.

Von Lörrach: Mit der Regiobahn S6 ab Basel bis Zell im Wiesental, umsteigen in den Bus L7300 Richtung Todtnau/Titisee, Ausstieg Todtnau Busbahnhof. Weiter mit dem Bus L7215 Richtung Kirchzarten, Ausstieg Todtnauberg-Rathaus.

Wanderkarte Bergwelt Todtnau
Große Wanderkarte mit Wanderwegen, Wandervorschlägen und Straßen
1:35.000

Erhältlich in den Tourist-Informationen der Bergwelt Todtnau