translate translate

Winterliche Tour vom Schlüchttal nach Grafenhausen

Winterwandern

Vom Schlüchttal auf die gezuckerte Höhe Grafenhausens

© Autor: Verena Santo, Quelle: Hochschwarzwald Tourismus
  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:00 h
  • Länge 9,2 km
  • Aufstieg 159 m
  • Abstieg 126 m
  • Niedrigster Punkt 797 m
  • Höchster Punkt 918 m

Ausgangspunkt unserer winterlichen Tour im Schüchttal ist die Tannenmühle. Bergan führt uns eine schmale Straße. Vor dem letzten Anstieg biegen wir links in den Promenadenweg ein. Sobald wir auf die Landstraße treffen halten wir uns nochmal links und folgen dem unteren Mühlenweg bis nach Grafenhausen. Am Ortskern vorbei folgen wir einem weiteren Teilstück des Promenadenweges in Richtung Schüchstee. An der nächsten Wegkreuzung halten wir uns rechts. Über den Schüchtseeweg gelangen wir zunächst auf den Vorderen Kapfweg. Diesem folgen wir nur wenige Meter bis wir links in den Äußeren Kapfweg einbiegen. Nach ein paar Gehminuten erreichen wir wieder die Landstaße, die wir überqueren und anschließend hinab in das Schlüchttal gehen.

Wie empfehlen winterfeste Ausrüstung!

Kalte Nasen können im Schwarzwaldhaus der Sinne aufgewärmt werden, welches sich im Ortskern von Grafenhausen befindet. Hier wird Groß und Klein zum Entdecker. Die eigenen Sinne werden in der spannenden Erlebniswelt auf drei Etagen an speziellen Exponaten erlebbar gemacht. Weitere Informationen erhalten Sie hier www.schwarzwaldhausdersinne.de.

Von Freiburg: B31 in Richtung Titisee-Neustadt. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500, dann links abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen/Ühlingen-Birkendorf. 6 km der L157 folgen. Rechts in Richtung Tannenmühle abbiegen.

Von Donaueschingen: B31 in Richtung Freiburg/Basel. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500, dann links abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen/Ühlingen-Birkendorf. 6 km der L157 folgen. Rechts in Richtung Tannenmühle abbiegen.

Von Lörrach: B518 in Richtung Wehr, rechts abbiegen auf die L155/Schopfheimer Straße Richtung Todtmoos/Dossenbach/Wehr-Nord, in Wehr links abbiegen auf die Friedrichstraße und dieser bis zum Kreisverkehr folgen, am Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf L148/Todtmooser Straße, in Todtmoos rechts abbiegen auf die L150/Sankt-Blasier-Straße und dieser durch St. Blasien bis nach Häusern folgen, dort rest abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen/Ühlingen-Birkendorf. 6 km der L157 folgen. Rechts in Richtung Tannenmühle abbiegen.

 

 

 

Tannemühle im Schlüchttal.
Von Freiburg: Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Grafenhausen Schlüchtmühle.


Von Donaueschingen: Regionalbahn Richtung Neustadt (Schwarzwald) - Ausstieg Neustadt, Bahnhof
Umsteigen in Regionalbahn Richtung Freiburg - Ausstieg Titisee, Bahnhof
Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Grafenhausen Schlüchtmühle.

Von Lörrach: Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. W. - Ausstieg Bahnhof, Zell i.W.
In Zell umsteigen in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Bärental, Bahnhof
Von Bärental weiter mit Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Grafenhausen Schlüchtmühle.

Hochschwarzwald Winterkarte Maßstab 1:35.000 | Winterwanderwege, Schneeschuhtrails und Loipen im Hochschwarzwald Erhältlich in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter http://shop.hochschwarzwald.de/.
Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben